2010

Aus dem Stadtwiki Karlsruhe:
Wechseln zu: Navigation, Suche
1980er | 1990er | 2000er | 2010er
2000 << | 2005 | 2006 | 2007 | 2008 | 2009 | 2010 | 2011 | 2012 | 2013 | 2014 | 2015


Jubiläen und ganzjährige Ereignisse

Ereignisse

Januar

14. Echtdampf Hallentreffen

Februar

März

Mit einem Kranz am Bergfried wird der Bombardierung Bruchsals vor 65 Jahren gedacht.

April

Europäische Kulturtage

Mai

20. Mai: Besuch der „Kornblumenkönigin“ Allison Markow (deren Großmutter aus Daxlanden stammt) aus Philadelphia, USA, in Karlsruhe. – Hier mit Ortsvorsteherin Ries auf dem Balkon des Durlacher Rathauses

Juni

Juli

August

September

Oktober

November

Dezember

Gestorben

4. Januar
Oberstleutnant d.R. Dr. Johannes Leclerque, Journalist
Oskar Rösch, Grötzinger Maler
8. Januar 
Heinz Volz, Heimatforscher und Publizist aus Loffenau
Johanna Cohors-Fresenborg, Oberregierungslandwirtschaftsrätin aus Bühl
21. Januar 
Helmut Bätzner, Karlsruher Architekt und Designer
25. Januar 
Heinz Becker, Mitarbeiter in der Seniorenarbeit in Ettlingen
31. Januar 
Werner Donner, Ehrenbürger von Östringen
7. Februar 
Professor Dr. phil. Horst Vey, Direktor der Staatlichen Kunsthalle Karlsruhe
11. Februar 
Josef Hettich, Leiter des Landessozialamts und Ehrenvorsitzender der Lebenshilfe Karlsruhe, Ettlingen und Umgebung
14. Februar 
Prof. Gerhard H. Jirka, Leiter des Instituts für Hydromechanik am KIT
15. Februar 
Ernst Jammerthal, stellvertretender Bauhofleiter und Gemeinderat in Linkenheim-Hochstetten
17. Februar 
Heinz Treffinger, Unternehmer und Ehrenbürger von Oberderdingen
21. Februar 
Prof. Dipl. Ing. Erich Rossmann, Architekt
22. Februar 
Hans Seitz, Gemeinderat und erster stellvertretender Bürgermeister von Dettenheim
24. Februar 
Blasius Feiner, Stadtrat von Ettlingen
26. Februar 
Stefan Holzmüller, Grötzinger Künstler
3. März 
in Bruchsal: Rektor a.D. Adolf Eiseler
7. März 
Bernd Sommer, Stadtrat von Bruchsal
10. März 
Artur Schabinger, letzter Bürgermeister von Sprantal (heutiger Stadtteil von Bretten)
März 
Fritz Walter, Gemeinderat von Oberderdingen, Ortschaftsrat von Großvillars und Schulleiter der Heinrich-Blanc-Schule Großvillars
14. März 
Werner Ruff, Freiolsheimer Ortsvorsteher und CDU-Gemeinderat
19. März 
Johann Kölmel, Stadtrat und Goldschmiedemeister in Karlsruhe
20. März 
August Masino, Gemeinderat der Gemeinden Burbach und Marxzell
24. März 
Werner Schneider, Unternehmer und Stadtrat in Karlsruhe, Gemeinderat und Ortschaftsrat in Stupferich
26. März 
Erich Dörr, Stadtrat in Bruchsal von 1984 bis 2009
28. März 
Alexander Schwarzer, Hafendirektor des Karlsruher Rheinhafens
31. März 
Ludwig Martin, Generalbundesanwalt
17. April 
Prof. Dr. rer. nat. Dr. rer. nat. h.c. Karl Hinderer, Dekan der Fakultät für Mathematik an der Universität Karlsruhe (1989–1991)
29. April 
Heinrich Jäger, Vorstandsvorsitzender der Sparkasse Karlsruhe
Anian Willy Steinert, Weingartener Künstler
6. Mai 
Rainer Küchenmeister, Künstler und Lehrer an der Kunstakademie
15. Mai 
Otto Dürr, von 1980 bis 1992 Ortsvorsteher von Gaggenau-Sulzbach
20. Mai 
Klaus Georg Kriechbaum, Schulamtsdirektor und Ortschaftsrat von Wettersbach
26. Mai 
Otto Rundel, Präsident der Führungsakademie von 1991 bis 1995
3. Juni 
Werner Ernst, Kommunalpolitiker und Ortsvorsteher von Eisental
5. Juni 
Leo Bollheimer, Professor an der HS Karlsruhe
Wolfgang Schwartz, Ettlinger Kunstlehrer und Maler
6. Juni 
Wolfgang Böhme, Theologe und Akademiedirektor [13]
Hermann Glaser, Unternehmer aus Malsch
Peter Lang, Gemeinderat von Malsch
9. Juni 
Erwin Burkard, Landrat des Landkreises Rastatt
16. Juni 
Dieter Köppel, Professor an der Hochschule Karlsruhe
Heini Lang, Gemeinderat von Rußheim und Ortschaftsrat von Dettenheim (SPD)
21. Juni 
Bernd J. Schorn, Autor und Journalist
22. Juni 
Dr. jur. Bernhard Ditteney, Landrat des Landkreises Karlsruhe
26. Juni 
Prof. Dr. Wolfgang Walter, Dekan der Fakultät für Mathematik an der Universität Karlsruhe
4. Juli 
Wernfried Feix, KSC-Verwaltungsrat-Vorsitzender
6. Juli 
Georg Philippi, Botaniker, Abteilungsleiter für Botanik am Staatlichen Museum für Naturkunde und Sachbuchautor
Prof. em. Dr. rer. nat. Lothar Riekert, Gründer des Instituts für Chemische Verfahrenstechnik an der Universität Karlsruhe
7. Juli 
Prof. Dr. Michael Nüchtern, Theologe und Oberkirchenrat der Evangelischen Landeskirche in Baden
15. Juli 
Theo Schlüter, Architekt und Stadtplaner
Elsbeth Rürup, Karlsruher Stadträtin
18. Juli 
Hermann Jourdan, Gemeinderat Oberderdingen und Ortschaftsrat von Großvillars
21. Juli 
Peter Poike, Architekt und Zeichner
22. Juli 
Margarethe Krieger, Künstlerin
24. Juli 
Prof. em. Dr. rer. nat. Kurt Hedden, Dekan der Fakultät für Chemieingenieurwesen und Verfahrenstechnik
28. Juli 
Horst F. Pampel, Karlsruher Heimatforscher
5. August 
Franz Schneider, Gemeinderat der Stadt Kraichtal (1975–2009)
7. August 
Jürgen Thimme, Kunsthistoriker und Professor der Archäologe
9. August 
Prof. Dr. Ralf Winnes, Kaufmännischer Leiter des Daimler-Benz-Werkes in Gaggenau, Dozent an der Universität Karlsruhe
15. August 
Günter Ammann, Stellv. Kreisbrandmeister und Ehrenkommandant der Stadt Bretten
20. August 
Günther Rüssel, Karlsruher Politiker
25. August 
Rudolf Nirk, Rechtsanwalt beim Bundesgerichtshof
29. August 
Julius Müller, Gemeinderat und Bürgermeisterstellvertreter von Waghäusel, Kreisrat
1. September 
Gerhard Knobloch, Gemeinderat (Bündnis 90/Die Grünen) aus Waldbronn
6. September  
Eugen Fischer, Fußballspieler des VfB Mühlburg
17. September 
Hannskarl Salger, Stadtrat in Karlsruhe und Vizepräsident des Bundesgerichtshofes
25. September 
Hannelore Wolf-Ramponi, Kammersängerin
28. September 
Hildegard Wöhrle, Malerin
3. Oktober 
Horst Egenberger, SPD-Politiker
5. Oktober 
Gottfried Baumann, Gemeinderat von Malsch
Mitte Oktober 
Werner Holdermann, Architekt und Stadtrat von Baden-Baden
22. Oktober 
Friedrich Wilser, Unternehmer und Vorsitzender des Karlsruher Einzelhandelsverbandes
23. Oktober 
Emma de Sigaldi, Bildhauerin und Tänzerin
28. Oktober 
Heinrich Werner, Bürgermeister von Busenbach
2. November 
Hubert Gassenschmidt, FDP-Stadtrat aus Baden-Baden
8. November 
Prof. Dr.-Ing. Dr.-Ing. E.h. Hubert K. Hilsdorf, Bauingenieur von der Universität Karlsruhe
20. November 
Walter Helmut Fritz, Schriftsteller
Annlies Schmidt De Neveu, Cellistin und Professorin an der Karlsruher Musikhochschule
24. November 
Oberst a.D. Walter Engelhardt, letzter Kommandeur des VBK 52
Ernst Ulmer, Stadtrat in Rastatt
29. November 
Ruth Kühlewein, Karlsruher Stadträtin von 1965 bis 1984
4. Dezember 
Alfred Braunecker, Gemeinderat von Kronau
22. Dezember 
Karl Friedrich Seiter, Bürgermeister bzw. Ortsvorsteher von Baden-Baden-Neuweier
31. Dezember 
Friedrich Thomas, Pfarrer und Stadtrat in Karlsruhe

Siehe auch

Weblinks