Bergfried (Bruchsal)

Aus dem Stadtwiki Karlsruhe:
Wechseln zu: Navigation, Suche
Bergfried

Der Bruchsaler Bergfried beim Bürgerpark ist das letzte verbliebene Relikt des 1945 zerstörten Alten Schlosses der Speyerer Fürstbischöfe.

Geschichte

An der Ostseite des Turms, mit Blickrichtung Heidelsheim kündet bis heute ein Relief des Bischofs Gerhard von Ehrenberg in Stein gemeißelt vom Ausbau der Alten Bruchsaler Burg im Jahre 1358.

Das Dach in seiner heutigen Gestaltung entstand im 18. Jahrhundert und wurde in den 1980er Jahren, nachdem es im Zweiten Weltkrieg zerstört worden war, wiedererrichtet.

In regelmäßigen Abständen findet seit 2006 das Bergfried-Spectaculum statt.

Fotowettbewerb zur 650-Jahr-Feier

Im Jahr 2008 wurde der Bergfried 650 Jahre alt, und unter dem Titel „Bruchsal 2008. Bergfried 650. Blende 16“ waren Profis und Amateure zur einem Fotowettbewerb aufgerufen, den die Stadt Bruchsal gemeinsam mit der Sparkasse Kraichgau zum Jubiläum ausgelobt hatte.

Bilder

Weblinks