Heinz Becker

Aus dem Stadtwiki Karlsruhe:
Wechseln zu: Navigation, Suche

Heinz Becker (* 7. Mai 1918 in Breslau; † 25. Januar 2010 in Karlsruhe-Rüppurr) war engangiert in der Seniorenarbeit in Ettlingen.

Leben und Wirken

Heinz Becker wuchs in Berlin auf. Nach der Kriegsgefangenschaft legte er dort sein Abitur ab. Nach seinem Lehramtsstudium arbeitete er bis 1983 als Rektor an einer Mittelpunktschule mit Förderschule.

Der Liebe wegen kam er danach nach Ettlingen. Hier engagierte er sich im Clevedon/Ettlinger Freundschaftsverein als Präsident von 1991 bis 1995, im TSV Oberweier war er Leiter der Senioren-Volleyball-Abteilung sowie in der CDU-Senioren-Union Ettlingen tätig. 1994 wurde der Seniorenbeirat der Stadt Ettlingen ins Leben gerufen, er wurde gleich zum Vorsitzenden gewählt und war bis 2005 in diesem Amt tätig. 1995 gründete er Seniorenbüro im Weißenburger Hof, 1997 wurde das Begegnungszentrums am Klösterle eingeweiht.

Heinz Becker starb im Alter von von 91 Jahren im Diakonissenkrankenhaus in Rüppurr.

Ehrungen