Rock in der Kaserne

Aus dem Stadtwiki Karlsruhe:
Wechseln zu: Navigation, Suche

Rock in der Kaserne ist eine jährliche Musik-Veranstaltung in Ettlingen.

Nächster Termin ist der 16. Juni 2012.

Besonderheiten

Das Gelände ist komplett eingezäunt, es gibt nur zwei Eingänge an der Huttenkreuzstraße und Am Lindscharren. Drum herum wird es eine „Bannmeile“ geben, in der kein Alkohol konsumiert werden darf. Getränke dürfen nicht mit auf das Gelände genommen werden, dafür sind die Getränkepreise moderat: Bier/Biermixgetränk: 2 Euro, Wasser: 1 Euro, Cola/Apfelschorle: 1,50 Euro. Alkohol wird nicht an Jugendliche verkauft.

Im Vergleich zum letzten Jahr werden keine Jugendschutzteams des Landkreises mehr mitwirken, da die Polizei diese personell nicht unterstützen kann. Statt dessen könnte die Ettlinger Elterninitiative „Voll? Peinlich“ mitwirken.

Name der Veranstaltung

Der Name erinnert an die ehemalige Rheinlandkaserne.

Geschichte

2011

Die Spechtbühne entfiel in diesem Jahr aus finanziellen Gründen.

2010

Auch 2010 fand die Veranstaltung am 11. Juni bei freiem Eintritt statt.

Bands Hauptbühne

  • Moorange“ (Karlsruhe)
  • „Reisegruppe Fischer“ (schwäbische Popband)
  • „Benzin“ (Ulm)
  • „Auletta“ (Mainz)
  • „Bakkushan“ (Berlin)

Bands Nebenbühne (Specht-Bühne)

  • Fire on Dawson“ (Karlsruhe)
  • „A 5 Richtung Wir“ (früher „WIR“)
  • „Bender“ (entstanden aus den Bands „Jack Rabbit Slimz“ und „Aka Frontage“)
  • „The Chucks“, Publikumssieger des Ettlinger Bandcontests 2010

2009

Am 13. Juni 2009, zwischen 15:00 Uhr und 21:30 Uhr, fand sie zum siebten Mal statt; es kamen etwa 1.000 Besuchern bei freiem Eintritt. Zehn Bands traten auf. Die Kosten in Höhe von etwa 13.000 Euro wurden durch Sponsoren getragen. Veranstalter ist das Kulturamt Ettlingen.

Bands Hauptbühne

  • „Green Frog Feet“ (Regensburg)
  • „Whitenights“ (Frankfurt)
  • „Tune Circus“ (Stuttgart)
  • Shy guy at the show“ (Karlsruhe)
  • „Starbax“ (Karlsbad)
  • „Sept Ember“ (Rastatt)
  • „Orange Jack“ (Karlsbad)

Bands Nebenbühne

Vor dem Heisenberg-Gymnasium:

  • „Rapsolut“ (Ettlingen)
  • „Was wäre wenn“ (Karlsruhe)
  • „Funk Soul Owls“

Lage

Ort ist Dickhäuterplatz im Areal der ehemaligen Kaserne.

Dieser Ort im Stadtplan:

Bus-Signet.png  nächste Bushaltestellen: Ettlingen Huttenkreuzstraße oder Ettlingen Am Lindscharren     

Weblinks

Offizielle Webpräsenz „Rock in der Kaserne“