Pamina-Fest

Aus dem Stadtwiki Karlsruhe:
Wechseln zu: Navigation, Suche

Das PAMINA-Fest ist eine Veranstaltung, bei der sich Ortschaften der Regio Pamina vorstellen. Dabei geht es vor allem um Kultur und Tourismus.

Auf dem Programm stehen Präsentationen der Ge­meinden in Form von Verköstigungs-­, Ver­kaufs­- (Kunst­/Handwerksprodukte) und Unterhaltungsangeboten.

2010 sind es 10 Gemeinden: Bellheim (Pfalz), Dettenheim, Germersheim (Pfalz), Betschdorf (Elsass), Hauenstein (Pfalz), Kandel (Pfalz), Sauer-Pechelbronn (Elsass), Philippsburg, Rülzheim (Pfalz), Seltz (Elsass).

2011

Der Tag der offenen Tür 2011 im Pamina Rheinpark fand am 2. Juni statt

Sonntag 26. Juni 2011 in Leimersheim

Ab 11 Uhr stellen sich 9 Gemeinden der Paminaregion auf dem Kerweplatz in Leimersheim vor. Parallel dazu findet vom 17. - 19. Juni und vom 25. - 27. Juni das Schmugglerfest statt.

Sonntag, 11. September 2011 in Hauenstein/Pfalz

Rückblick

Das Pamina-Fest 2010 fand am 12. September 2010 in Seltz (Elsass) an der Rheinfähre statt. Parallel dazu war am 11. und 12. September 2010 die Neueinweihung der Rheinfähre Plittersdorf-Seltz in Plittersdorf und Seltz.

Das Pamina-Fest 2009 fand am 3. Mai 2009 in Dettenheim statt. Es schloss sich an das 1225-jährige Dorfbestehen von Rußheim an. Unter dem Motto „Deutsch/französischer Kulturspaß“ stellten sich zehn Gemeinden aus der REGIO PAMINA vor.

Am 29. Juni 2008 fand das Fest in Rülzheim statt.

Weblinks

Stadtwiki Karlsruhe verbessern („Bilder”)
Diesem Artikel fehlen (weitere/bessere) Bilder. Wenn Sie Zugang zu passenden Bildern haben, deren Lizenzbedingungen es erlauben, sie im Stadtwiki zu verwenden, dann laden Sie sie doch bitte hoch.