Friedrich Wilser

Aus dem Stadtwiki Karlsruhe:
Wechseln zu: Navigation, Suche

Friedrich Wilser (* 15. April 1921; † 22. Oktober 2010) war ein Karlsruher Unternehmer.

Leben und Wirken

Friedrich Wilser war von 1968 bis 1978 alleiniger Geschäftsführer der Firma Hammer & Helbling.

Daneben war er ehrenamtlich engagiert: Von 1963 bis 1989 war er Mitglied der Vollversammlung der Industrie- und Handelskammer Karlsruhe, ab 1977 war er zwölf Jahre lang deren Vizepräsident. Damit führte er eine Familientradition fort: Seine Vorfahren zählten zu den Gründervätern der IHK Karlsruhe.

Zudem war er 25 Jahre Vorsitzender des Einzelhandelsverbands Karlsruhe Stadt und Land e.V.. Nach seinem Ausscheiden wurde er zum Ehrenvorsitzenden ernannt. Weiter war er als Richter bei der Kammer für Handelssachen I des Landgerichts Karlsruhe sowie von 1974 bis 1993 im Aufsichtsrat der Volksbank Karlsruhe tätig.

Auch sportlich war er aktiv, so spielte er in der von ihm gegründeten Basketball-Freizeitmannschaft „Slowtrotters“ mit. Zudem war er großer Anhänger des KSC.

Ehrungen

  • Nebeniusmedaille in Gold der IHK Karlsruhe
  • Ehrenvorsitzender Einzelhandelsverband Karlsruhe Stadt und Land e.V.