Heinz Volz

Aus dem Stadtwiki Karlsruhe:
Wechseln zu: Navigation, Suche

Heinz Volz (* 3. April 1945; † 8. Januar 2010) war ein Heimatforscher und Publizist in Loffenau.

Leben und Wirken

Heinz Volz war vielfach ehrenamtlich engagiert, auch 18 Jahre als Mitglied des Kirchengemeinderates und dessen 2. Vorsitzender. Als Kenner der Heimatgeschichte war er publizistisch tätig, hat Bücher und Texte in den BNN, im Badischen Tagblatt und im Schwarzwälder Boten veröffentlicht.

2003 erschien sein Buch über die alte Grenze zwischen Baden und Württemberg bei Loffenau.

Bürgermeister Erich Steigerwald bezeichnete Volz in einem Nachruf als „Loffenauer Urgestein“.

Schriften

  • „450 Jahre Evangelische Kirchengemeinde Loffenau 1535–1985“, herausgegeben von der Evangelischen Kirchengemeinde Loffenau, Loffenau 1985
  • „Alte Grenzen rund um Loffenau : zwischen Baden und Württemberg”, mit Fotos von Achim Volz; Loffenau 2003 (im Selbstverlag) ISBN 3-00-011864-0
  • „Loffenauer Geschichten”, 2007, erhältlich bei lulu.com

Weblinks

Stadtwiki Karlsruhe verbessern („Stub”)

Dieser Artikel ist sehr kurz. Seien Sie mutig und machen Sie aus ihm bitte einen guten Artikel, wenn Sie mehr zum Thema „Heinz Volz“ wissen.