TV Komm.

Aus dem Stadtwiki Karlsruhe:
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die TV Komm. ist ein Medienkongress zum Thema Bewegtbild-Kommunikation in Karlsruhe.

Allgemein

Der Medienkongress richtet sich an Vertreter von TV- und Rundfunksendern, Verlagen, Entscheider von Verbänden und Vereinen, Werbe- und Marketing-Verantwortliche und an alle, die ihre Unternehmens- und Markenkommunikation um audiovisuelle Bausteine erweitern möchten.

2012

Die fünfte „TV Komm.“ ist für den 28. Februar 2012 im „Kongress Center“ der Messe Karlsruhe geplant.

Geschichte

Im Herbst 2007 und Herbst 2008 fand jeweils ein Kongress unter dem Namen „TV Komm.” im Karlsruher Kongresszentrum am Festplatz statt. 2009 wurde ausgelassen.

Am 18. und 19. März 2010 wurde die Reihe mit einem Frühjahrstermin in der Messe Karlsruhe fortgesetzt, dabei wurde auch der „Campus | Media | Award“ für wissenschaftlichen Nachwuchs und der 13. Radio-Regenbogen-Award verliehen.

2011

Die Karlsruher Messe- und Kongress-GmbH veranstaltete gemeinsam mit der Landesanstalt für Kommunikation Baden-Württemberg 2011 zum vierten Mal einen Kongress zum Thema Bewegtbild-Kommunikation im Praxistest. Am 28. Februar und 1. März diskutierten Experten aus Wirtschaft und Medien aktuelle Fragestellungen rund um das bewegte Bild im „Kongress Center“ der Messe Karlsruhe. Schwerpunkte des Medienkongresses waren Verlags-TV, Marken-TV sowie Zielgruppen- und Sparten-TV, d.h. Themen wie: profitable Geschäftsmodelle im Bereich Bewegtbild-Kommunikation oder Kundenbindungsmaßnahmen für Online-Medien.

Zeitgleich fand die Tagung MediaNet@KA statt.

Adresse

Weitere Informationen
Karlsruher Messe- und Kongress-GmbH
Christopher Boss
Telefon: (07 21) 37 20 - 51 44
E-Mail: christopher.boss(at)kmkg.de

Weblinks