Grünwinkler Hähnchenfest

Aus dem Stadtwiki Karlsruhe:
Wechseln zu: Navigation, Suche
Diesem Artikel fehlen Bilder. Wenn Sie Zugang zu passenden Bildern haben, deren Lizenzbedingungen es erlauben, sie im Stadtwiki zu verwenden, dann laden Sie sie doch bitte hoch.

Das Grünwinkler Hähnchenfest wird jährlich vom Kaninchen- und Geflügelzuchtverein C98 Grünwinkel ausgerichtet.

Geschichte

Vom 18. bis 20. August 1956 wurde das erste Hähnchenfest auf dem Grünwinkler Festplatz gefeiert, Anlass war das 50-jährige Bestehen des Vereins. Die Hähnchen sind nach einem überlieferten Hähnchengewürz zubereitet, die Grillgeräte wurden selbst entworfen und gebaut.

1989 übernahm die heutige Festwirtin Gabi Thiele das Rezept vom Gründer des Hahnenfestes.

2011 fand die 56. Ausgabe vom 29. Juli bis 1. August im Engelgarten Beim Schupi statt.