Mittelalterlich Phantasie Spectaculum

Aus dem Stadtwiki Karlsruhe:
Wechseln zu: Navigation, Suche
offizielles Plakat 2011
Feuershow 2011

Mittelalterlich Phantasie Spectaculum Karlsruhe ist ein jährliches Mittelalterfest im Schlossgarten vom Karlsruher Schloss. Es ist Teil einer kommerziellen Veranstaltungsreihe, die von Gisbert Hiller seit 1994 durchgeführt wird. In Karlsruhe gastiert es seit 2006. Bis 2008 nannte es sich „Mittelalterlich Spectaculum”.

In dem abgezäunten Bereich sind zahlreiche Stände mit mittelalterlichen Handwerksprodukten (z.B. Filzerei) sowie Essen- und Getränkestände aufgebaut. Auf mehreren Bühnen finden Musik- (z.B. Saltatio Mortis) und sonstige Vorstellungen (z.B. Jonglage) statt. Wie auf Mittelaltermärkten üblich, gibt es zahlreiche Walking Acts und über den Tag und den Abend verteilte Vorführungen wie Pestumzug und Ritterturnier. Neu dabei seit 2010 ist das Bruchenballturnier und die Gewandungsprämierung.

Aktuell

Gruppe "Spiral Fire"

Für 2016 ist der Termin am Samstag, 23. Juli und Sonntag 24. Juli vorgesehen.

Geschichte

2006 waren die Veranstaltungstage 25. und 26. August.

Im Landesmuseum im Schloss lief 2006 an diesem Wochenende die Ausstellung „Burg, Stadt und Kathedrale – Leben im Mittelalter”.

vergangene Termine

  • 2007: 25. und 26. August
  • 2008: 23. und 24. August
  • 2009: 8. bis 9. August
  • 2010: 31. Juli und 1. August
  • 2011: 30. Juli und 31. Juli. Am Samstag gegen 22 Uhr gab es eine spektakuläre Feuershow. Auch bisher war Samstags eine Bühnenshow im Programm mit Fakiren, Feuer und dem Top Act (in Karlsruhe meist Saltatio Mortis). Da die Feuerpräsentationen bei den Zuschauern besonders viel Anklang fanden, wurden diese zu einem 45 minütigem Feuerspektakel zusammengefasst.
  • 2012: 28. und 29. Juli. Die Feuershow findet zum Abschluss des Samstags-Programms statt.
  • 2013: 27. und 28. Juli, bis Ende Januar konnten im Vorverkauf 6.000 Karten abgesetzt werden.
  • 2014: 26. und 27. Juli
  • 2015: 25. und 26. Juli

Weblinks