5. Juni

Aus dem Stadtwiki Karlsruhe:
Wechseln zu: Navigation, Suche

Januar | Februar | März | April | Mai | Juni | Juli | August | September | Oktober | November | Dezember
1. | 2. | 3. | 4. | 5. | 6. | 7. | 8. | 9. | 10. | 11. | 12. | 13. | 14. | 15. | 16. | 17. | 18. | 19. | 20. | 21. | 22. | 23. | 24. | 25. | 26. | 27. | 28. | 29. | 30.

Der 5. Juni ist der 156. Tag des Jahres (in Schaltjahren der 157.). Damit sind es noch 209 Tage bis zum Jahresende.

Konzertprogramm zur Uraufführung von Brahms’ Triumphlied

Ereignisse

1872 
Uraufführung des Triumphlieds op. 55 von Johannes Brahms im Großherzoglichen Hoftheater zu Karlsruhe; zugleich Abschiedskonzert von Hermann Levi (1839–1900).

Geboren

(sofern nicht abweichend vermerkt: in Karlsruhe)

1769
in Bruchsal: Maria Anna Antonie Kirchgessner († 1808), Glasharmonikaspielerin
1814
in Ostpreußen: Adolf v. Glümer († 1896), preußischer General
1940
in Wolfach im Kinzigtal: Gerlinde Hämmerle, SPD-Politikerin

Gestorben

1863
in Konstanz: Marie Ellenrieder (72), badische Malerin
1880
in Karlsruhe: Prof. Carl Friedrich Lessing (72), Direktor der Großherzoglichen Gemäldegalerie
1883
Wilhelm Berger, Direktor des Lehrerseminars II.
1978
in Karlsruhe: Wilhelm Meyerhuber (89), Maler und Designer
2010

Portal Geschichte

Im Portal Geschichte steht am 5. Juni vor ...

... 147 Jahren
wurde 1872 in der Haupt- und Residenzstadt Karlsruhe im Großherzoglichen Hoftheater das Triumphlied (op. 55) von Johannes Brahms uraufgeführt; es war zugleich das Abschiedskonzert von Hermann Levi (1839–1900).
... 250 Jahren
wurde 1769 die Glasharmonika-Spielerin Marianne Kirchgessner geboren.