Ironman 70.3 Kraichgau

Aus dem Stadtwiki Karlsruhe:
(Weitergeleitet von Challenge Kraichgau)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Ironman 70.3 Kraichgau (ehemals Kraichgau-Triathlon sowie Challenge Kraichgau) ist ein Triathlon, der seit 2005 jährlich Anfang Juni im Kraichgau stattfindet.

Strecken

Radstrecke 2009

Angeboten werden drei Strecken mit den Disziplinen Schwimmen – Radfahren – Laufen in folgenden Längen [km]:

  • S: 1,5 - 41 - 10 (ungefähr olympische Distanz)
  • M: 2,0 - 60,5 - 14
  • L: 2,5 - 110,7 - 21

Die S- und die L-Distanz können auch in einer Staffel absolviert werden. Hierbei teilen sich drei Athleten die einzelnen Disziplinen.

Die Schwimmstrecke befindet sich im Hardtsee in Ubstadt. Die Radstrecke führt von Ubstadt Richtung Kronau, durch Östringen und über den Schindelberg. Je nach Distanz werden dann Odenheim, Neuenbürg, Menzingen, Tiefenbach und Eichelberg durchfahren, bevor es über den Schindelberg zurück durch Östringen nach Mingolsheim geht. In Mingolsheim wird dann aufs Laufen gewechselt. Die Laufstrecke führt von Mingolsheim nach Langenbrücken und wieder zurück zum Ziel, der Schönbornhalle in Mingolsheim.

Geschichte

2008

Der Kraichgau-Triathlon 2008 fand am 8. Juni statt und hatte 3.000 Teilnehmer und 30.000 Zuschauer.

2009

Im März 2009 wurde der Triathlon umbenannt in Challenge Kraichgau und flächenmäßig vergrößert: Bretten, Oberderdingen und Zaisenhausen werden mit einbezogen.

Hauptsponsoren waren die Sparkasse Kraichgau und die Kraichgau Energie, was dann den Titel „Sparkasse Challenge Kraichgau – We are triatlon! – presented by KraichgauEnergie“ ergibt.

2010

2010 gab es zum ersten Mal einen Kinder-Triathlon. 3.600 Teilnehmer gingen an den Start, gewonnen hat der Mannheimer Norman Stadler. Aufgrund der Teilnehmerzahl war es die viertgrößte Triathlon-Veranstaltung bundes- und die achtgrößte weltweit.

2011

Die „Challenge Kraichgau” fand am 5. Juni statt.

2012

Die „Challenge Kraichgau” fand am 10. Juni statt.

2013

Der Triathlon fand am 9. Juni 2013 statt.

Aufgrund des schlechten Wetters bestand zwischzeitlich die Gefahr, dass aus dem Triathlon ein Duathlon werden könnte. Die Wassertemperatur war so niedrig, dass für die Schwimmstrecke ein Neopren-Anzug vorgeschrieben war. Wegen Starkregens musste der Beginn um eine Stunde verschoben werden.

2015

Der bisherige Name Challenge Kraichgau wurde in Ironman 70.3 Kraichgau umbenannt.

Weblinks