Postleitzahl

Aus dem Stadtwiki Karlsruhe:
Wechseln zu: Navigation, Suche

An den Postleitzahlen kann man erkennen, wo eine Adresse zu finden ist.


Karlsruhe Stadt

Die Zuordnung zwischen Straßen/Stadtteilen und Postleitzahlen ist nicht ganz exakt:

  • 76131
    76131.png
Innenstadt nördlich von Knielinger Allee, Zirkel, Waldhornstraße und östlich der Fritz-Erler-Straße und Hans-Thoma-Straße (aber ohne die Kunsthalle)
Oststadt ohne Messplatz
Rintheim
Traugott-Bender-Sportpark
  • 76133
Innenstadt südlich von Zirkel und Waldhornstraße, westlich der Fritz-Erler-Straße
Nordstadt-Hardtwaldsiedlung
Weststadt nördlich der Kaiserallee und östlich der Blücherstraße
Südweststadt nördlich der Mathystraße und westlich der Ritterstraße
  • 76135
Beiertheim-Bulach
Weststadt östlich der Yorckstraße und südlich der Kaiserallee und die komplette Weltzienstraße
Südweststadt westlich der Brauerstraße
Pulverhausstraße
Oberreut südlich des Kapellenweges
  • 76137
Südstadt
Südweststadt östlich von Brauerstraße und Ritterstraße und südlich der Mathystraße
Messplatz
  • 76139
Hagsfeld ohne Traugott-Bender-Sportpark
Waldstadt
  • 76149
Neureut
Nordstadt-Amerikanersiedlung
  • 76185
Grünwinkel nördlich der Pulverhausstraße ohne diese
Mühlburg
Nordweststadt-Rennbuckel westlich der Berliner Straße
Weststadt westlich der Yorckstraße
  • 76187
Knielingen
Nordweststadt östlich der Berliner Straße ohne Landauer Straße und Städtisches Klinikum
  • 76189
Daxlanden
Oberreut nördlich des Kapellenweges ohne Pulverhausstraße
Grünwinkel südlich der Pulverhausstraße ohne diese
  • 76199
Rüppurr
Weiherfeld-Dammerstock
  • 76227
Durlach ohne Bergwald
  • 76228
Durlach-Bergwald
Grünwettersbach
Hohenwettersbach
Palmbach
Stupferich
Wolfartsweier
  • 76229
Grötzingen

Landkreis Karlsruhe

  • 68753
Waghäusel
  • 68794
Oberhausen-Rheinhausen
  • 75015
Bretten
  • 75038
Oberderdingen
  • 75045
Walzbachtal
  • 75053
Gondelsheim
  • 75056
Sulzfeld
  • 75057
Kürnbach
  • 75059
Zaisenhausen
  • 76275
Ettlingen
  • 76287
Rheinstetten
  • 76297
Stutensee
  • 76307
Karlsbad
  • 76316
Malsch
  • 76327
Pfinztal
  • 76337
Waldbronn
  • 76344
Eggenstein-Leopoldshafen
  • 76351
Linkenheim-Hochstetten
  • 76356
Weingarten
  • 76359
Marxzell
  • 76646
Bruchsal
  • 76661
Philippsburg
  • 76669
Bad Schönborn
  • 76676
Graben-Neudorf
  • 76684
Östringen
  • 76689
Karlsdorf-Neuthard
  • 76694
Forst
  • 76698
Ubstadt-Weiher
  • 76703
Kraichtal
  • 76706
Dettenheim
  • 76707
Hambrücken
  • 76709
Kronau

Landkreis Rastatt

  • 76437
Rastatt
  • 76448
Durmersheim
  • 76456
Kuppenheim
  • 76461
Muggensturm
  • 76467
Bietigheim
  • 76470
Ötigheim
  • 76473
Iffezheim
  • 76474
Au am Rhein
  • 76476
Bischweier
  • 76477
Elchesheim-Illingen
  • 76479
Steinmauern
  • 76547
Sinzheim
  • 76549
Hügelsheim
  • 76571
Gaggenau
  • 76593
Gernsbach
  • 76596
Forbach
  • 76597
Loffenau
  • 76599
Weisenbach
  • 77815
Bühl
  • 77830
Bühlertal
  • 77833
Ottersweier
  • 77836
Rheinmünster
  • 77839
Lichtenau

Geschichte

In den Jahren 1941 bis 1961 waren die Postleitzahlen in Deutschland zweistellig. Für die Reichspostdirektion Karlsruhe gab es damals zwei Postleitzahlen:

  • Karlsruhe (Baden) Bereich Baden: 17a
  • Karlsruhe (Baden) Bereich Elsass: 17b

Bis zur Reform der Postleitzahlen am 1. Juli 1993 hatte Karlsruhe die Postleitzahl 7500 oder kurz 75. Die Stadtteile wurden damals durch die Zustellbezirksnummer, eine zweistellige Nummer hinter der Stadt unterschieden, so stand zum Beispiel 75 Karlsruhe 31 für das Postamt 31, also Neureut.

Quellen

Quelle: Postleitzahlenbuch der Bundespost und ADAC-Stadtatlas Karlsruhe

siehe auch

Weblinks