Eingemeindung

Aus dem Stadtwiki Karlsruhe:
Wechseln zu: Navigation, Suche

Eingemeindungen haben meist finanzielle oder kommunalpolitische Gründe. In vielen Fällen werden sie von den Bürgern der eingemeindeten Ortschaften nicht unterstützt oder gar bekämpft, da sie einen Verlust ihrer Unabhängigkeit bedeuten. Auf besonders erbitterten Widerstand stießen die Eingemeindungen im Zuge der Gemeindereform in den 1970er Jahren in einigen Orten.

Eingemeindung nach Karlsruhe

Folgende ursprünglich selbstständige Gemeinden wurden im Laufe der Zeit nach Karlsruhe eingemeindet:

Jahrhundertwende

Weimarer Republik

Nationalsozialismus

Gemeindereform

Eingemeindung im Landkreis Karlsruhe

Eingemeindung nach Blankenloch

Folgende ursprünglich selbstständige Gemeinde wurde während des Nationalsozialismus nach Blankenloch eingemeindet:

Eingemeindung nach Baden-Baden

Eingemeindung nach Bretten

Umbenennung von Straßen

Mit der Eingemeindung ging stets die Umbenennung verschiedener Straßen einher, da es sonst Doppelungen gegeben hätte.

Weblinks