Neuweier

Aus dem Stadtwiki Karlsruhe:
Wechseln zu: Navigation, Suche
Neuweier

Neuweier gehört zu den sogenannten Reblandgemeinden und ist ein Stadtteil Baden-Badens. Neuweier hat 2098 Einwohner.

Geschichte

Neuweier wurde mit der Gemeindereform zum 1. Juli 1972 eingemeindet.

Letzter Bürgermeister der Gemeinde war Karl Friedrich Seiter (1923–2010), nach der Eingemeindung war er Ortsvorsteher.

Schloss Neuweier

Am Ortseingang steht das Schloss Neuweier: ein Schloss, das im 12. Jahrhundert als Wasserburg erbaut wurde.

Fatima-Kapelle

Am Ortsrand gibt es eine Fatima-Kapelle.

Weinbau

Der beste in Neuweier angepflanzte Riesling wächst auf den Terrassen des Steilhangs am Mauerberg.

Grundschule

Die Grundschule hat etwa 100 Schüler und ungefähr fünf Lehrer. Sie wird von Frau Jessen geleitet, die auch unterrichtet.

Freiwillige Feuerwehr

Die Freiwillige Feuerwehr von Neuweier liegt gegenüber der Kirche.

Verkehr

Die Buslinie  216  verbindet Neuweier mit Haueneberstein und die Buslinie  261  mit dem Leopoldsplatz in Baden-Baden.

Adresse

Ortsverwaltung Rebland
Verwaltungsstelle Neuweier
Mauerbergstraße 95
76534 Baden-Baden
Telefon: (0 72 23) 96 98 - 0
Telefax: (0 72 23) 96 98 - 13

Bilder

Weblinks