1974

Aus dem Stadtwiki Karlsruhe:
Wechseln zu: Navigation, Suche
1940er | 1950er | 1960er | 1970er | 1980er | 1990er | 2000er
1964 << | 1969 | 1970 | 1971 | 1972 | 1973 | 1974 | 1975 | 1976 | 1977 | 1978 | 1979 | >> 1984


Ereignisse

26. Juni 
Eröffnung der Erinnerungsstätte für die Freiheitsbewegungen in der deutschen Geschichte in Rastatt
1. Oktober 
Eingemeindung von Schluttenbach zu Ettlingen
ohne Datum

Gestorben

10. April 
in Göppingen: Luise Naumann, Politikerin
11. April 
in Baden-Baden: Rolf Gustav Haebler, Lehrer, Schriftsteller und Kommunalpolitiker in Baden-Baden
18. April 
Dr. rer. pol. August Zimmermann, Stadtkämmerer und Finanzreferent der Stadt Karlsruhe
13. August 
Emil Sutor, Bildhauer
Datum unbekannt
  • Prof. Dr. Karl Uhler, Altphilologe; Bruchsaler Pädagoge

Weblinks