1974

Aus dem Stadtwiki Karlsruhe:
Wechseln zu: Navigation, Suche
1940er | 1950er | 1960er | 1970er | 1980er | 1990er | 2000er
1964 << | 1969 | 1970 | 1971 | 1972 | 1973 | 1974 | 1975 | 1976 | 1977 | 1978 | 1979 | >> 1984


Ereignisse

23. Mai 
Die ZDF-Fernsehsendung Dreimal neun mit Showmaster Wim Thoelke findet live in der Schwarzwaldhalle statt.
26. Juni 
Eröffnung der Erinnerungsstätte für die Freiheitsbewegungen in der deutschen Geschichte in Rastatt
1. Oktober 
Eingemeindung von Schluttenbach zu Ettlingen
ohne Datum

Gestorben

10. April 
in Göppingen: Luise Naumann, Politikerin
11. April 
in Baden-Baden: Rolf Gustav Haebler, Lehrer, Schriftsteller und Kommunalpolitiker in Baden-Baden
18. April 
Dr. rer. pol. August Zimmermann, Stadtkämmerer und Finanzreferent der Stadt Karlsruhe
13. August 
Emil Sutor, Bildhauer
Datum unbekannt
  • Prof. Dr. Karl Uhler, Altphilologe; Bruchsaler Pädagoge

Weblinks