Straße

Aus dem Stadtwiki Karlsruhe:
Wechseln zu: Navigation, Suche

Das Stadtwiki sammelt Informationen über Straßen inklusive Bundes-, Landes- und Kreisstraßen in der Region Karlsruhe. Außerdem gibt es einen Überblick über Bundesautobahnen und touristische Straßen.

Straßen in Karlsruhe

Es gibt nur für die wichtigsten Plätze einen Übersichtsartikel, die Straßen findet man in der Kategorie für Straßen in Karlsruhe.

Hausnummern in Karlsruhe

Im ursprünglichem Karlsruher Kernstadtbereich (also nicht in den später eingemeindeten Vororten wie z.B. in Durlach) gibt es eine einfache Bildungsregel für die Vergabe der Hausnummern: Straßen beginnen mit der Nummerierung am Schloss bzw. „vom Schloss aus gesehen”. Die so gesehene linke Seite erhält aufsteigend die ungeraden Hausnummern, die rechte Seite dann natürlich die geraden Nummern. Bei „quer” zum Schloss verlaufenden Straßen (z.B. der Kaiserstraße) wird von Ost nach West nummeriert. Nachträglich eingeschobene Nummern (z.B. durch Grundstücksteilung) werden durch die kleinere Hausnummer mit angehängten Kleinbuchstaben a, b, c usw. gekennzeichnet, wegfallende (z.B. durch Grundstückszusammenlegung) hinterlassen Nummerierungslücken, die nicht behoben werden. Man kann also nach Kenntnis der Lage eines Anwesens mit Hausnummer die Lage anderer Hausnummern sehr einfach abschätzen.

Straßenname

Eine informative Auflistung mit Erklärungen zu Karlsruher Straßennamen hat das Amt „Vermessung, Liegenschaften, Wohnen“ (VWL) veröffentlicht. Auch nach dessen Umbennung in Liegenschaftsamt ist das Straßennamenbuch auch weiter sowohl als Papier als auch online[1] zu beziehen.

Während nach 1933 zahlreiche Straßen umbenannt wurden, wurde dies 1945 durch die Besatzung wieder rückgängig gemacht. Schon länger gibt es die Themen-Siedlungen: die Heidenstückersiedlung war eine der ersten, deren Straßen nach Schwarzwälder Bergen benannt sind.

Das Liegenschaftsamt sammelt auch Vorschläge für neue Straßennamen. Nach Personen werden Straßen nur benannt, wenn sie mindestens fünf Jahre tot sind, damit gewährleistet ist, dass sie auch noch Jahre später als bedeutend angesehen werden. Bis Mitte des 20. Jahrhunderts wurde nur der Familienname verwendet, doch seitdem in den 1960er Jahren auch Frauen durch eine Straße geehrt wurden, wird auch der Vorname einbezogen. Außnahmen bestätigen jedoch die Regel: die 2009 benannte Keßlaustraße ist gängiger als „Albrecht-Friedrich-von-Keßlau-Straße”, das wäre zu lang gewesen.

Wenn in neuen Baugebieten Straßen benannt werden sollen, machen die Mitarbeiter des Liegenschaftsamts eine Ortsbegehung. Kleine Verbindungen zwischen zwei Straßen werden zum „Weg”, eine breitere, von Bäumen gesäumte Straße zur Allee.

Straßenunterhaltungsbereiche

Im Bereich der Stadt Karlsruhe gibt es 5 Straßenunterhaltungsbereiche:

  • Straßenbaubezirk West
  • Straßenbaubezirk Ost
  • Ortsbauamt Neureut
  • Ortsbauamt Grötzingen
  • Ortsbauamt Wettersbach, bei der Ortsverwaltung Wettersbach

Straßen mit eigenem Artikel

Auf diesen Seiten werden die Straßen pro Stadtteil gelistet, die einen eigenen Artikel im Stadtwiki haben:

Straßenübersichten

Straßen in der Region

Touristische Straßen

siehe Ferienstraße

Landkreis Karlsruhe

Landkreis Rastatt

Stadtkreis Baden-Baden

siehe Straßen in Baden-Baden.

Die Hausnummern im Baden-Badener Ortszentrum werden immer nach außen hin vergeben. Die geraden Ziffern befinden sich auf der rechten, die ungeraden auf der linken Seite. Bei Plätzen erfolgt die Vergabe von Hausnummern im Uhrzeigersinn vom Platzzentrum aus.

Siehe auch

Weblinks


Karlsruher Straßen

Fußnoten

  1. Die offizielle Webpräsenz der Stadt Karlsruhe zum Thema „Seite des Liegenschaftsamtes - Straßennamen in Karlsruhe“