Plittersdorf

Aus dem Stadtwiki Karlsruhe:
Wechseln zu: Navigation, Suche
Wappen von Plittersdorf
Diesem Artikel fehlen Bilder. Wenn Sie Zugang zu passenden Bildern haben, deren Lizenzbedingungen es erlauben, sie im Stadtwiki zu verwenden, dann laden Sie sie doch bitte hoch.
Schiffanlegestelle Rastatt-Plittersdorf
Plittersdorf innerhalb der Stadt Rastatt

Plittersdorf ist mit seinen etwa 3.000 Einwohnern ein Stadtteil von Rastatt.

Geschichte

Da der Ort erstmals im Jahr 730 erwähnt wurde, konnte Plittersdorf 2005 sein 1275-jähriges Bestehen feiern.

Verkehr

Die städtische Linienbuslinie  232  verbindet Plittersdorf mit der Rastatter Kernstadt.

Plittersdorf liegt direkt am Rhein, es gibt die Fährlinie F4 nach Seltz, siehe Rheinfähre Plittersdorf-Seltz. Die Schiffanlegestelle wurde im Oktober 2016 für 20.000 Euro an die beiden Schifffahrtsunternehmen Cruise-Services Ltd. Köln-Düsseldorf und den Flusskreuzfahrtveranstalter Scenic Tours Europe AG verkauft, die sie ausgebaut haben, um das Festmachen von Flusskreuzfahrschiffen zu ermöglichen.

Lage

Nachbarorte von Plittersdorf sind: Steinmauern, Rastatt (Kernstadt), Ottersdorf (gehört ebenfalls zu Rastatt), Seltz (Elsass)

Vereine

Rastatter Stadtteile
Niederbühl mit Förch, Ottersdorf, Plittersdorf, Rastatt, Rauental und Wintersdorf sind die Stadtteile von Rastatt.