Militär

Aus dem Stadtwiki Karlsruhe:
Wechseln zu: Navigation, Suche
Marktplatz mit Truppenformationen im Jahr 1891

Die Geschichte und Gegenwart der Region Karlsruhes ist auch verbunden mit dem Militär.

Vorwort

Das Thema Militär wird von verschiedenen Menschen sehr unterschiedlich eingeschätzt. Dieser Artikel soll einen neutralen Überblick geben, über Nutzung durch das Militär, Widerstand gegen das Militär und die Liegenschaften des Militärs, aber auch seine wirtschaftliche Bedeutung.

Es ist ein nach Epochen geordneter Übersichtsartikel.

vorerst: siehe auch: Neureut-Kirchfeld

Geschichte

vor 1871

Altbadische Kavallerie

Mit der Rolle des Militärs im badischen Raum vor 1871 befassen sich bisher folgende Artikel:

Kaiserreich

Großherzog Friedrich I. von Baden (1826–1907) nach 1871 in großer Generalsuniform, Gemälde von Prof. Ferdinand Keller (1842–1922)

Gerüchteweise die Übungsregion vor Einsätzen der Truppen in heißen Ländern.

Das Großherzogtum Baden stellte das XIV. Armeekorps mit Sitz in Karlsruhe.

Karlsruhe war Garnison folgender Regimenter:

sowie des Telegraphen-Bataillon Nr. 4.

Weitere Einrichtungen:

Siehe auch im Stadtführer "Karlsruhe" (1898) das Kapitel VII "Das Militär"

Zum Thema "Karlsruhe und die Heeresluftschiffahrt" siehe Luftschiff.

Weimarer Republik

Siehe Reichswehr

NS-Regime 1933-'45

Vereidigung auf dem Gelände der Dragonerkaserne in Bruchsal

Zeit des Nationalsozialismus (1933-'45):

Nach 1945

Amerikanische Besatzung

Die Einfahrt zur ehemaligen amerikanischen Kaserne in Kirchfeld

Bis 1995 waren Amerikanische Streitkräfte in großem Umfang in Karlsruhe und Umgebung stationiert.

Französische Streitkräfte

siehe Französische Streitkräfte

Kanadische Streitkräfte

siehe Kanadische Streitkräfte

seit 1995

Abzug der amerikanischen Streitkräfte

Im Spätsommer 1995 werden die letzten amerikanische Soldaten aus Karlsruhe abgezogen. Auf dem ehemaligen Areal im Norden Karlsruhe entsteht das Stadtviertel Amerikanersiedlung der Nordstadt.

Bundeswehr

siehe Bundeswehr und Verband der Reservisten der Deutschen Bundeswehr,

nach Thema

Befestigungsanlagen

Siehe auch Bodendenkmal

Besatzung

→ Siehe Hauptartikel Besatzung

Denkmäler

Weitere siehe Denkmal.

Kasernen

→ Siehe Hauptartikel Kaserne

Kriege

siehe Übersicht Krieg

Marine

In der Geschichte der deutschen Marine hat es bisher fünf Kriegsschiffe mit dem Namen „Karlsruhe“ gegeben, insbesondere

Munitionsfabriken (ehemalige)

siehe Munitionsfabrik

Museen

In Karlsruhe und Umgebung gibt es eine Reihe wehrgeschichtlicher Museen:

Siehe auch Festungsmuseum

Musik

→ Siehe Hauptartikel Militärmusik

Schlachten und Gefechte

siehe Übersichtsartikel Schlacht

Soldatenfriedhöfe

Straßennamen

Siehe auch

Veröffentlichungen

Siehe auch unten: Literatur

Waffengattungen

Personen

Militärpersonen (Auswahl):

Siehe auch Kategorie:Militär (Person)

Militärmusiker

→ Siehe Militärmusiker

Militärgeistliche

→ Siehe Hauptartikel Militärpfarrer

Maler

Militärmaler:

Veranstaltungen

Literatur

Weblinks