1888

Aus dem Stadtwiki Karlsruhe:
Wechseln zu:Navigation, Suche
1850er | 1860er | 1870er | 1880er | 1890er | 1900er | 1910er | 1920er
1878 << | 1883 | 1884 | 1885 | 1886 | 1887 | 1888 | 1889 | 1890 | 1891 | 1892 | 1893 | >> 1894


Ein Stadtplan von Durlach wird erstellt

Das "Drei-Kaiser-Jahr"

Ereignisse

23. Januar
Gründung des Vereins der Hundefreunde Karlsruhe
29. Februar
Der sechs Tage zuvor verstorbene Prinz Ludwig Wilhelm von Baden wird in der Karlsruher Stadtkirche beigesetzt (und im Juni 1896 nach Fertigstellung der Großherzoglichen Grabkapelle dorthin überführt).
1. Mai 
Einweihung der Turmbergbahn.
5. August 
Erste Überlandfahrt eines Automobils: Bertha Benz fährt mit ihren beiden Kindern im Wagen ihres Mannes Carl Benz ohne dessen Wissen von Mannheim nach Pforzheim.
Ohne Datum

Veranstaltungen

5. August - 6. August 
12. Badischer Feuerwehrtag in Karlsruhe, Feier zum 25jährigen Bestehen des Badischen Landesfeuerwehrvereins

Geboren

(soweit nicht abweichend vermerkt: in Karlsruhe)

5. Januar 
Fritz Förderer, Karlsruher Fußballer
11. Februar 
in Lichtental: Rolf Gustav Haebler, Lehrer, Schriftsteller und Kommunalpolitiker in Baden-Baden
10. März 
in Schwanheim/Eberbach: August Rumm, Maler
22. März 
in Weinheim an der Bergstraße: Carl Peter Pflästerer, Stadtplaner
19. Juni 
in Offenburg: Emil Sutor, Bildhauer
24. Juni 
in Buchholz: Richard Thoma († 1949), katholischer Pfarrer
25. September 
in Krozingen: Wilhelm Schelb, Karlsruher Landge­richts­prä­si­dent
3. November 
in Pirmasens: Roland Betsch, badisch-pfälzischer Schriftsteller, Erzähler und Dramatiker.

Gestorben

(soweit nicht abweichend vermerkt: in Karlsruhe)

23. Februar 
in Freiburg: Prinz Ludwig Wilhelm von Baden (22), Leutnant à la suite im 1. Badischen Leib-Grenadier-Regiment Nr. 109
9. März 
in Berlin: König Wilhelm I. von Preußen, Deutscher Kaiser
28. März 
Adalbert Kerler, Baurat
15. Juni 
in Potsdam: König Friedrich III. von Preußen, Deutscher Kaiser
12. September 
auf Gut Grüssow, Pommern: Graf August v. Werder (* 12. September 1808 auf dem Vorwerk Schloßberg bei Norkitten, Ostpreußen), ehemaliger Kommandierender General des XIV. AK
16. November
Freiherr Alfred v. Degenfeld, MdR, Königlich-Preußischer Generalleutnant

Siehe auch

Weblinks