Straßenbahnunfall

Aus dem Stadtwiki Karlsruhe:
Wechseln zu:Navigation, Suche

Auf dieser Seite werden Straßenbahnunfälle in und um Karlsruhe gelistet.

Geschichte

2020

26. August
Zwischen Marxzell und Fischweier stürzt am späten Vormittag ein Baum auf den hinteren Wagen einer  S1  von Bad Herrenalb kommend.[1] Zum Zeitpunkt des Vorfalls herrschten über ganz Deutschland starke Winde.
26. Oktober
In Ettlingen Wasen kollidierte eine  S11  mit dem Opel eines 82-Jährigen, der dadurch schwer verletzt wurde.[2]

2019

1. März
An der Kreuzung Pulverhausstraße und Otto-Wels-Straße bei der Haltestelle Hardeckstraße stießen am frühen Morgen ein Lkw und eine Straßenbahn der Linie 1 (Wagen 229) zusammen. Dabei wurden zwei Personen schwer, vier Personen mittelschwer und 11 Personen leicht verletzt, es entstand ein Sachschaden an Lkw und Bahn von etwa 600.000 Euro.[3]

2017

16. Juni
Am Entenfang stießen gegen 7.35 Uhr ein Lkw und der hintere Teil einer Stadtbahn der Linie S5 zusammen. Der Lkw-Fahrer und acht Fahrgäste wurden verletzt, sechs davon schwer. Aus dem Lkw-Tank traten etwa 200 Liter Dieselkraftstoff aus und flossen in die Kanalisation. Es entstand ein Sachschaden von etwa 1 Million Euro. .[4]

2016

31. Oktober 
An der Kreuzung Ebertstraße/Albtalbahnhof stieß Bombardier Flexity Swift 943 der Linie S51 mit GT8-100C/2S 809 zusammen. Verletzt wurde niemand.[5]

2015

10. Januar 
Eine 23-jährige junge Frau wurde beim Überqueren der Gleise an der Haltestelle Gottesauer Platz von einer Straßenbahn erfasst und ins Gleisbett geschleudert. Sie wurde mit schweren Becken-und Kopfverletzungen ins Krankenhaus eingeliefert.[6]
22. Juli 
Ein 32-jähriger Mann wurde im Bereich Haid-und-Neu-Straße/Ostring gegen 18:36 Uhr beim Überqueren der Schienen von einer Straßenbahn erfasst, er prallte gegen die vorbeifahrende Bahn und wurde weggeschleudert. Er wurde mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus eingeliefert.[7]

2014

22. Februar 
Ein 25-jähriger Mann wurde beim Überqueren der Gleise bei der Haltestelle Knielinger Allee von einer Straßenbahn erfasst. Er wurde unter der Bahn eingeklemmt, konnte aber befreit werden.
12. November 
Ein 20-jähriger Mann wird beim Überqueren der Gleise in der Karl-Wilhelm-Straße frontal von einer Straßenbahn erfasst. Er wird lebensgefährlich verletzt und in ein Krankenhaus eingeliefert.[8]
28. November 
Zusammenstoß einer Straßenbahn der Linie 3 mit einer Straßenbahn der Linie 5 an der Kreuzung Mathystraße/Karlstraße. Zwölf Insassen werden verletzt, darunter die beiden Fahrer. Triebwagen 199 wird nach dem Unfall verschrottet, Triebwagen 229 repariert. [9]
8. Dezember 
An der Haltestelle Gottesauer Platz/BGV wurde ein 25-jähriger Mann schwer verletzt, als er die Gleise betrat und von einer Bahn der Linie 2 erfasst wurde. Dabei wurde er zwischen Bahn und Bahnsteig eingeklemmt. Er wurde ins Krankenhaus eingeliefert.[10]

2013

4. Februar 
Eine 69-jährige wird in der Karlstraße von einer Straßenbahn erfasst und schwer verletzt.[11]
4. März 
Ein 11-jähriger Junge wird morgens gegen halb acht von einer Straßenbahn erfasst, als er mit dem Fahrrad die Schienen überqueren wollte. Er wird mittelschwer verletzt.[12]
6. März 
Eine 63-jährige Radfahrerin wird an der Haltestelle Hirtenweg von einer Straßenbahn erfasst, zehn Meter mitgeschleift, aber nur leicht verletzt.[13]
18. März 
Eine 14-jährige Schülerin wird am frühen Morgen um 6:50 Uhr am Haltepunkt Hochstetten Altenheim von einer Stadtbahn erfasst und verstirbt noch an der Unfallstelle aufgrund ihrer schweren Verletzungen.[14]
4. April 
Ein 20-jähriger Fußgänger wird am Karl-Wilhelm-Platz lebensgefährlich verletzt als er nach dem Passieren einer Bahn die Haid-und-Neu-Straße an einer ampelgeregelten Fußgängerfurt überqueren will und von einer aus der Gegenrichtung kommenden S-Bahn erfasst und mitgeschleift wird.[15]
12. April 
Ein 15-jähriger Junge wird an der Haltestelle Hirtenweg von einer Straßenbahn erfasst und zur Seite geschleudert, er wurde mittelschwer verletzt. Mit Gehirnerschütterung und Platzwunde kam er in die Kinderklinik.[16]
8. Mai 
Ein 14-jähriger Junge wird am Morgen gegen 8:00 Uhr an der Haltestelle „Thomas-Mann-Straße“ von einer Straßenbahn S2 erfasst, als er mit seinem Fahrrad die Gleise überquerte und unter der Bahn eingeklemmt. Er erliegt noch an der Unfallstelle seinen schweren Verletzungen.[17]
8. Juli 
Eine 82-jährige will auf dem Marktplatz vor einer anfahrenden Stadtbahn noch die Geleise überqueren, wird erfasst und tödlich verletzt.[18]
16. Juli 
Eine 50-jährige Frau wird in ihrem Wagen schwer verletzt als sie in Oberreut trotz Rotlicht von der Otto-Wels-Straße in die Rudolf-Breitscheid-Straße abbiegt und von einer in Richtung Europahalle fahrenden Straßenbahn der Linie 1 erfaßt wird. [19]
4. Oktober 
Eine 92-jährige Beifahrerin eines PKW verstirbt nach einem Zusammenstoß mit einer Straßenbahn. Die 88-jährige Fahrerin des PKW bog gegen 21:45 Uhr trotz Rotlicht von der Herrenalber Straße in die Allmendstraße ab, wobei ihr PKW von einer in Richtung Ettlingen fahrenden Bahn auf der Beifahrerseite erfaßt wurde. Hierbei wurde die Beifahrerin eingeklemmt und erlag später ihren schweren Verletzungen. Die Unfallverursacherin wurde leicht verletzt.[20]
8. November
An der Haltestelle Hardecksiedlung überquerte eine 50 Jahre alte Frau die Gleise und wurde dabei von einer Bahn erfasst. Sie zog sich dabei Kopfverletzungen zu, an denen sie am gleichen Tag verstarb.
26. November
An der Haltestelle Entenfang wurde gegen 12:50 Uhr eine 19-jährige von einer einfahrenden Bahn der Linie S5 erfasst, sie wurde an der Schulter und am Kopf schwer verletzt, sie befand sich in einem lebensbedrohlichem Zustand und kam auf die Intensivstation einer Klinik.[21]
14. Dezember
Auf der Kreuzung Karl- und Amalienstraße kommt es zu einem Unfall, als ein 49-jähriger Autofahrer verbotenerweise links in die Amalienstraße abbiegen wollte. Der Autofahrer übersah eine ebenfalls nach Norden fahrende Straßenbahn. An beiden Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von je 12.000 Euro, außerdem wurde die Beifahrerin leicht verletzt.[22]

2012

25. April 
Eine 43-jährige Frau wird nördlich der Haltestelle Mühlenweg in Blankenloch von einer Stadtbahn der Linie S2 erfasst und tödlich verletzt. Die Frau befuhr einen parallel zu den Gleisen verlaufenden Gehweg in südlicher Richtung und wollte an einem Übergang die Gleise queren. Hierbei übersah sie die in gleicher Richtung fahrende Stadtbahn.[23]
5. Juni 
Beim Gottesauer Platz wird ein 18-jähriger von einer stadtauswärts fahrenden Stadtbahn erfasst und kommt ums Leben.[24]
25. Juni 
Am Mühlburger Tor auf Höhe der Lessingstraße wird ein Radfahrer schwer verletzt, als er bei Rotlicht die Gleise überqueren will und von einer stadteinwärts fahrenden Bahn der Linie  S5  trotz Notbremsung erfasst wird.[25]
29. Juni 
Beim Ostendorfplatz fuhr der Fahrer eines Post-Lieferwagens bei gelbem Ampellicht in die Kreuzung in Richtung Ostendorfstraße ein, musste dort aber aufgrund zweier sich stauender Fahrzeuge anhalten. Als er mit quietschenden Reifen weiterfuhr, erfasste ihn eine Richtung Hauptbahnhof fahrende Bahn der Linie  S1  und schleifte ihn trotz Notbremsung noch einige Meter weit mit. Der Fahrer des Post-PKW wurde mit schweren Brustverletzungen ins Krankenhaus eingeliefert.
12. Juli 
An der Haltestelle Blankenloch Nord wurde ein 64-jähriger Radfahrer von der Linie  S2  erfasst und lebensgefährlich verletzt.[26]
31. August
Zwischen den Haltestellen Ostendorfplatz und Schloss Rüppurr brennt eine Bahn der Linie  S1 .[27]
18. Oktober 
Ein 14-jähriger Junge erlitt lebensgefährliche Kopfverletzungen als er an nach der Haltestelle „Mühlburger Feld“ die Gleise überqueren wollte und von einer Straßenbahn erfaßt wurde.[28]
28. Oktober 
Eine 71-jährige Frau wurde an der Haltestelle Baumeisterstraße 80 Meter mitgeschleift nachdem sie gegen eine abbiegende Straßenbahn stolperte und vermutlich mit einem Kleidungsstück hängen blieb. Sie erlitt dabei schwere, jedoch nicht lebensgefährliche Verletzungen. [29]

2011

03. Januar 
Als ein Fußgänger von der Rüppurrer Straße kommend über die Ettlinger Straße trotz roter Fußgängerampel rennt, prallt dieser mit einer Straßenbahn zusammen und wird am Kopf lebensgefährlich verletzt.
21. Januar 
Am Durlacher Tor fährt ein Autofahrer auf der Linksabbiegerspur der Durlacher Allee, von Durlach kommend, geradeaus in Richtung Kaiserstraße, von der eine Straßenbahn der Linie 4 entgegenkam. Der Tramfahrer wurde vorsorglich in ein Krankenhaus eingeliefert, es entstand ein Sachschaden von etwa 25.000 Euro.[30]
14. März 
ein 53-jähriger Autofahrer missachtet in der Wilhelm-Leuschner-Straße in Oberreut ein Rotlicht und stieß mit einer Straßenbahn der Linie  1  zusammen, da der Fahrer offensichtlich durch sein Navigationsgerät abgelenkt war. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von 25.000 Euro.[31]
12. Mai 
schwerste Kopf- und innere Verletzungen erleidet ein 50-jähriger Mann als er gegen 19.55 Uhr den südlichen Fahrbahnteil der Kaiserallee auf Höhe des Helmholtz-Gymnasiums überqueren will und abrupt auf den Gleisen stehen bleibt. Trotz Gefahrenbremsung wird er von der in Richtung Europaplatz fahrenden Linie S11 erfasst.[32]
13. Mai 
Eine 22-jährige Rollerfahrerin wird gegen 15:05 Uhr beim Überqueren der Schienen in der Haid-und-Neu-Straße von einer stadtwärts fahrenden Straßenbahn erfaßt und gerät unter die Bahn. Sie erleidet dabei Kopf- und Schulterverletzungen. [33]
25. Mai 
Beim Versuch gegen 15:40 Uhr die Gleise an der Haltestelle Battstraße in Rüppurr trotz roter Fußgängerampel zu überqueren, wird eine 70-jährige Frau von einer Straßenbahn der Linie S1 erfaßt und zu Boden geschleudert. Sie verstirbt noch an der Unfallstelle [34]
26. Mai 
Schwere, aber nicht lebensgefährliche Kopfverletzungen erleidet ein 87-jähriger Mann, als er gegen 9:25 Uhr an der Haltestelle Karl-Wilhelm-Platz von einer Straßenbahn der Linie  4  erfasst wird und unter eine stehende Bahn der Linie  5  geschleudert wird. Er hatte nach Verlassen der der Linie 5 erst an der Fußgängerampel gewartet und war dann losgelaufen und wurde von der einfahrenden Bahn erfasst.[35]
27. Mai 
Einen Oberschenkelbruch erleidet eine 30-jährige Frau als sie die Erzbergerstraße auf Höhe der Alfons-Fischer-Allee trotz Rotlicht überquert und von einer in Richtung Heide fahrenden Straßenbahn der Linie  3  erfasst wird.[36]
28. Juni 
Schwere Verletzungen erleidet ein 21-Jähriger Radfahrer, als er den Bahnübergang an der Sonntag-/Mathystraße überqueren will, als er eine Richtung Osten herannahende Straßenbahn der Linie  5  bemerkt. Beim Bremsen verliert er die Kontrolle über sein Fahhrad, fiel auf die Gleise und wird von der Straßenbahn erfasst.[37]
26. Juli 
60.000 Euro Sachschaden entstand bei einem Zusammenprall einer Straßenbahn mit einer Stadtbahn  S41  auf der Haid-und-Neu-Straße aufgrund einer falsch gestellten Weiche, verletzt wurde niemand.[38]
01.August 
Durch Missachtung des Rotlichts am Bahnübergang an der Haltestelle Ankerstraße stieß ein 48-jähriger Pkw-Fahrer gegen 18.25 Uhr mit einer Straßenbahn zusammen und erlitt leichte Verletzungen. Der Fahrer war laut Atemalkoholtest mit 0,54 Promille unterwegs. Am Pkw entstand ein Sachschaden von rund 2.000 Euro, während an der Bahn ein Schaden von 10.000 Euro zu verzeichnen ist.[39]
4. Juli 
Eine Knöchelfraktur sowie Prellungen und Schürfwunden erlitt ein 20-jähriger als an der Haltestelle Weinweg die Gleise nach Norden überqueren wollte und von einer einfahrenden Straßenbahn erfaßt wurde und in den Haltestellenbereich zurückgeschleudert wurde.[40]
11. Oktober 
Bei einem verbotenen Wendemanöver an der Kreuzung Durlacher Allee/Weinweg wurde der Wagen einer Autofahrerin von einer Stadtbahn der Linie S5 erfaßt und mitgeschleift. Es entstand ein Sachschaden von 25.000 Euro, die Frau blieb unverletzt. [41]
17. Oktober 
Ein 44-jähriger Autofahrer mißachtete das Rotlicht an der Rheinhafenstraße/Ankerstraße und wurde von einer in Richtung Daxlanden fahrenden Straßenbahn der Linie 6 erfaßt. Sein 48-jähriger Beifahrer wurde dabei leicht verletzt, es entstand ein Sachschaden von etwa 8000 Euro. [42]
18. Oktober 
Eine 34-jährige PKW-Fahrerin befuhr die Blücherstraße in Richtung Kaiserallee als sie versuchte in Höhe Ludwig-Marum-Straße verbotswidrig die Gleise nach links zu überqueren. Dabei wurde ihr Auto von einer in gleicher Richtung fahrenden Straßenbahn erfaßt und 13 Meter mitgeschleift. In der Folge kollidierte der Wagen mit einem Ampelmast und prallte auf ein am Straßenrand abgestelltes Fahrzeug. Bei dem Unfall wurden sowohl die PKW-Fahrerin, als auch die Straßenbahnfahrerin leicht verletzt. [43]

2010

14. Januar 
Schwerer Unfall auf der Ettlinger Straße/Kreuzung Baumeisterstraße, als ein Eilzug der Stadtbahnlinie  S4  frontal auf eine Tram der Linie  2  auffährt. 33 Personen werden verletzt, davon sechs schwer. Dem Fahrer der entgegenkommenden Bahn musste der Unterschenkel amputiert werden.[44] Im Dezember 2010 verhängte das Amtsgericht Karlsruhe gegen den Fahrer der Stadtbahn eine Geldstrafe wegen fahrlässiger Körperverletzung in 35 tateinheitlichen Fällen.[45]
27. Januar 
Unfall zwischen Weinbrennerplatz und Europahalle: eine Tram der Linie  1  fährt auf zwei Bahnen auf.
10. Februar 
An der Kreuzung Haid-und-Neu-Straße und Hirtenweg übersieht ein Autofahrer beim Abbiegen eine Straßenbahn.[46]
15. Februar 
Während einer Einsatzfahrt am späten Abend kollidiert ein Polizeiwagen mit einer Straßenbahn der Linie  3 . Der Fahrer des Polizeiwagens stirbt.[47]
25. Februar 
Eine Sechstklässlerin wird an der Haltestelle „Schulzentrum“ in Linkenheim von einer Stadtbahn der Linie  S1  erfasst und schwer verletzt[48].
3. März 
Vier Unfälle in Karlsruhe: Am Durlacher Tor gerät eine junge Frau unter eine Straßenbahn, da sie bei Rotlicht die Gleise überquert hatte. In der Rüppurrer Straße fährt eine Bahn der Linie  3  aus Unachtsamkeit auf zwei Kleinlaster auf[49]. An der Karlstraße bog eine ortsunkundige Frau verbotswiedrig an der Kreuzung Amalienstraße nach links ab und stieß mit einer Tram zusammen. In Wolfartsweier entgleiste eine fahrgastlose Tram der Linie  8  (Wagen 124) an einer Weiche.
6. Mai 
gleich 2 Unfälle mit Straßenbahnbeteiligung: In Daxlanden übersah ein Autofahrer an einem unbeschrankten Bahnübergang ein Haltesignal und wurde von der  S2  frontal gerammt und in die Haltestelle Nussbaumweg geschoben. Der Autofahrer wurde verletzt, die Fahrgäste in der Bahn nicht. Beim weiteren Unfall in Rüppurr hatte ein Sattelzugfahrer beim Abbiegen eine vollbesetzte Bahn der Linie  S1  übersehen. Die Bahn konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen, drei Fahrgäste wurden verletzt, der Lkw-Fahrer blieb unverletzt.[50]
1. Juni 
In Durlach stieß ein Fahrer einer Kehrmaschine mit einer Straßenbahn der Linie  1  zusammen: Er hatte die Bahn beim Abbiegen übersehen. Der Straßenbahnfahrer leitete zwar eine Notbremsung ein wobei eine Frau stürzte, trotzdem entstand ein Sachschaden von 20.000.
23. Juni 
An der Ecke Kaiserallee/Herderstraße wurde eine 53-jährige Frau von einer Straßenbahn der Linie  S5  überfahren und eingeklemmt als sich eventuell der von ihr geschobene Einkaufswagen in den Schienen verklemmte. Sie zog sich dabei schwere, aber nicht lebensgefährliche Verletzungen zu.[51]
19. August 
An der Kreuzung Rastatter Straße mit der Herrenalber Straße wollte eine 70-jährige Autofahrerin verbotswiedrig links abbiegen. Dabei übersah sie eine Straßenbahn der Linie  S11 , die in Richtung Ettlingen unterwegs war. Es entstand ein Sachschaden von rund 5.000 Euro. [52]
26. August 
Eine 81-jährige Radfahrerin starb, als sie trotz Rotlicht die Straßenbahnschienen in der Fritz-Erler-Straße überquerte und von einer Straßenbahn der Linie  3  erfasst und eingeklemmt wurde.[53]
3. September 
Eine junge Autofahrerin war in Rheinstetten von der B36 über die Querspange zum Kreis unterwegs. Am Zentrum Rösselsbrünnle wartete sie die Straßenbahn ab, fuhr dann aber trotz roter Ampel über die Gleise, wo eine weitere Bahn aus Forchheim sie erfasste. Ihr Auto wurde 35 Meter mitgeschleift, die Frau aber nur leicht verletzt.
27. Oktober 
Ein 30-jähriger Mann wurde von einer Straßenbahn erfasst, als er trotz Rotlicht die Ettlinger Straße überqueren wollte. Er erlitt schwere, jedoch nicht lebensgefährliche Verletzungen.[54]
13. November 
Eine 89-jährige Frau wurde an der Kreuzung Ettlinger Allee/Nürnberger Straße von einer Straßenbahn erfasst, als sie trotz Rotlicht über einen Fußgängerüberweg lief. Sie wurde von dem seitlichen Aufprall zurückgeschleudert und erlitt einen Oberarmbruch und eine Kopfprellung.[55]
19. November 
Eine 47-jährige Autofahrerin war gegen 08:50 Uhr auf der Rastatter Straße in südlicher Richtung unterwegs und bog an der Kreuzung Pfauenstraße am Bahnübergang verbotenerweise nach links ab. Dabei wurde ihr Wagen von einer ebenfalls in Richtung Süden fahrenden Straßenbahn erfasst und einige Meter mitgeschleift. Durch den Aufprall erlitt die Frau Prellungen und es entstand ein Sachschaden in Höhe von 17.000 Euro. Bis gegen 09:35 Uhr wurde ein Schienenersatzverkehr eingerichtet.[56]
1. Dezember 
Ein 21-jähriger Radfahrer erlitt leichte Verletzungen als er gegen 13:10 Uhr im Bereich der Haltestelle Hochstetten Grenzstraße die Gleise überqueren wollte und dabei eine herannahende Straßenbahn der Linie  S1  übersah. Er prallte mit seinem Fahrrad gegen die Frontschürze der Bahn und stürzte außerhalb des Gleiskörpers zu Boden.[57]
13. Dezember 
Ein 17-jähriger ist beim Überqueren der Straßenbahnschienen bei der Haltestelle Bärenweg gegen eine Straßenbahn geprallt als er gegen 19:20 Uhr im Bereich der Unterfeldstraße zwischen zwei Lkw hindurch auf die Schienen rannte. Hierbei übersah er eine Bahn, die von der Haltestelle losgefahren war. Er erlitt eine Schädelprellung und innere Verletzungen.[58]

2009

19. März 
In der Kaiserstraße fährt eine Stadtbahn auf einen Niederflurwagen auf, es gibt vier Verletzte.

2008

25. Januar 
siehe Baden-Baden Bahnhof#Stadtbahn-Unfall 2008
29. April 
Neun Verletzte gibt es beim Zusammenstoß einer Straßenbahn mit einem Linienbus am ZKM.
17. Oktober 
In der Ebertstraße beim Albtalbahnhof kollidieren zwei Straßenbahnen aufgrund einer nicht gestellten Weiche frontal. Es gibt 15 Verletzte, darunter vier Schwerverletzte. Der Fahrer der Bahn wurde im Mai 2010 wegen fahrlässiger Körperverletzung zu einer Geldstrafe von 3.000 Euro verurteilt. [59]
20. Dezember 
Bei einem Straßenbahnunfall in Karlsruhe ist am Abend ein 31-jähriger Fussgänger tödlich verletzt worden. Er wurde von einer Stadtbahn erfasst und wurde überrollt.[60]
31. Dezember 
In der Erzbergerstraße auf der Höhe der Haltestelle Synagoge wurde am Silvestertag mittags kurz nach zwölf Uhr ein 19-jähriger junger Mann von einer Straßenbahn erfasst. Er prallte frontal gegen die Bahn und verstarb an seinen schweren Hirnverletzungen. [61]

2006

27. Februar 
Kollision am Europaplatz. Eine abbiegende Straßenbahn der Linie  4  fährt in die Flanke einer in Richtung Marktplatz fahrenden Stadtbahn  S5  und entgleist. [62]
28. August 
An der Haltestelle Ettlinger Tor wurde eine Seniorin von einer Richtung Hauptbahnhof fahrenden Bahn angefahren. [63]
24. Oktober 
An der Haltestelle Weinweg auf der Durlacher Allee fährt eine Stadtbahn in eine stehende Bahn, es gibt acht Verletzte.[64]
28. November 
Auf Grund eines Bedienfehlers biegt eine Stadtbahn der Linie  S5  am Europlatz ungeplant links ab und kollidiert mit einer entgegenkommenden Stadtbahn der Linie  S1 . Eine Frau kommt bei der Kollision zu Fall und verletzt sich leicht.[65]

2005

8. August 
Am Bahnübergang Hubstraße wird ein 42-jähriger Fahrradfahrer von einer Stadtbahn erfasst und getötet. Er hatte an einem durch Läutwerk und Signal gesicherten Übergang die Durchfahrt einer Stadtbahn abgewartet. Nach der Durchfahrt der ersten Bahn überquerte er die Gleisanlage und wurde von einer weiteren, aus der Gegenrichtung kommenden, Stadtbahn erfasst und getötet.[66]

Fußnoten

  1. https://bnn.de/karlsruhe/ettlingen/marxzell/strassenbahn-kollidiert-mit-umgestuerztem-baum-strecke-bei-marxzell-mehrere-stunden-gesperrt
  2. https://bnn.de/karlsruhe/ettlingen/strassenbahnunfall-bei-ettlingen-wasen-eine-person-schwer-verletzt
  3. https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110972/4207027
  4. http://www.ka-news.de/region/karlsruhe/strassenbahnunfaelle./Lastwagen-faehrt-in-Stadtbahn-Strecke-womoeglich-bis-Samstag-gesperrt;art6066,2073659
  5. ka-news.de: Kollision nahe Albtalbahnhof: Straßenbahnen zusammengestoßen und entgleist
  6. ka-news.de: Straßenbahnunfall am Gottesauer Platz: 23-Jährige schwer verletzt
  7. ka-news.de:[1]
  8. ka-news.de: Unfall in Oststadt: 20-Jähriger von S-Bahn erfasst und lebensgefährlich verletzt
  9. ka-news.de: Straßenbahnunfall in Karlstraße: Bahnen stoßen zusammen - 12 Verletzte
  10. ka-news.de: [2]
  11. ka-news.de: Straßenbahnunfall in Karlstraße: 69-Jährige schwer verletzt
  12. ka-news.de: Haltestelle Fächerbad: Kind bei Unfall mit Straßenbahn verletzt
  13. ka-news.de: Rote Ampel missachtet: Radfahrerin wird zehn Meter von Tram mitgeschleift
  14. ka-news.de: Straßenbahn übersehen: 14-jährige Schülerin stirbt - Polizei sucht Zeugen
  15. ka-news.de: Karl-Wilhelm-Platz: S-Bahn erfasst Fußgänger - lebensgefährlich verletzt
  16. ka-news.de: Unfall am Hirtenweg: 15-Jähriger übersieht Straßenbahn
  17. ka-news.de: Rheinstrandsiedlung: 14-Jähriger von Stadtbahn tödlich verletzt
  18. ka-news.de: Karlsruher Marktplatz: Frau stirbt bei Unfall mit Straßenbahn
  19. ka-news.de: Straßenbahnunfall in Oberreut: 50-Jährige biegt bei Rot ab
  20. ka-news.de: Seniorin übersieht Rotlicht und Straßenbahn: Beifahrerin kommt zu Tode
  21. ka-news.de:Bei Rot über die Gleise: Straßenbahn erfasst 19-Jährige am Entenfang
  22. ka-news.de: Links abbiegen verboten: Auto kracht in Straßenbahn auf Karlstraße
  23. ka-news.de: Tödlicher Unfall in Stutensee: Stadtbahn erfasst Radfahrerin
  24. ka-news.de: Gottesauer Platz: 18-Jähriger stirbt bei Straßenbahnunfall
  25. ka-news.de: Straßenbahnunfall am Mühlburger Tor: Radfahrer schwer verletzt
  26. ka-news.de: Radfahrer von S-Bahn erfasst - lebensbedrohlich verletzt
  27. ka-news.de: Feuer in Stadtbahn S1: Strecke wieder frei - Ursache noch unklar
  28. -ka-news.de: Mühlburger Feld: 14-Jähriger von Straßenbahn erfasst und lebensgefährlich verletzt
  29. ka-news.de: Straßenbahn schleift 71-Jährige nach Sturz 80 Meter mit
  30. ka-news.de: Umleitung missachtet und in die Tram gekracht
  31. BNN vom 14. März 2011, Seite 14
  32. ka-news.de: In Lebensgefahr - Fußgänger auf Kaiserallee von Bahn erfasst
  33. ka-news.de: Rollerfahrerin von Straßenbahn erfasst
  34. ka-news.de: Tödlicher Straßenbahn-Unfall in Rüppurr
  35. ka-news.de: Unachtsam auf die Gleise getreten - 87-Jähriger von Straßenbahn erfasst
  36. ka-news.de: Radfahrerin von Straßenbahn erfasst und schwer verletzt
  37. BNN vom 29. Juni 2011, Seite 17
  38. ka-news.de: Falsche Weiche: 60.000 Euro Sachschaden bei Straßenbahnunfall
  39. ka-news.de: Alkoholisiert: Rotlicht missachtet und mit Straßenbahn kollidiert
  40. ka-news.de: Haltestelle "Weinweg": Straßenbahn erfasst Fußgänger
  41. ka-news.de: Durlacher Allee: Pkw bei verbotenem Wendemanöver von Stadtbahn erfasst
  42. Pressemitteilung des Polizeipäsidiums Karlsruhe vom 18.10.2011
  43. ka-news.de: Von Straßenbahn mitgeschleift: Pkw wendet auf Gleisen
  44. ka-news.de: Straßenbahnunfall: KVV gibt neue Details bekannt
  45. ka-news.de: Schwerer Straßenbahnunfall: S-Bahnfahrer verurteilt
  46. ka-news.de: Autofahrer übersieht Straßenbahn - 35.000 Euro Schaden
  47. ka-news.de: Zusammenstoß mit Straßenbahn - Polizist getötet
  48. ka-news.de: Straßenbahnunfall - Elfjährige schwerverletzt mit Hubschrauber in Klinik
  49. ka-news.de: Straßenbahnunfall – Tram fährt auf Kleinlaster auf
  50. ka-news.de: Straßenbahnunfälle: Gestern hat es zwei Mal gekracht
  51. ka-news.de: Straßenbahnunfall: Frau wurde schwer verletzt
  52. ka-news.de: 70-jährige übersieht Straßenbahn
  53. ka-news.de: Tödlicher Unfall: Frau stirbt unter Straßenbahn
  54. ka-news.de: Straßenbahnunfall in Ettlinger Straße: Fußgänger schwer verletzt
  55. ka-news.de: Fußgängerin von Straßenbahn erfasst und schwer verletzt
  56. ka-news.de: Autofahrerin bei verbotenem Abbiegen von Straßenbahn gerammt
  57. ka-news.de: Straßenbahn der Linie S1 erfasst Radfahrer
  58. ka-news.de: Straßenbahnunfall in Neureut: Jugendlicher schwer verletzt
  59. ka-news.de: Tramfahrer wegen Körperverletzung verurteilt
  60. hitradio-ohr.de: Tragischer Straßenbahnunfall in Karlsruhe
  61. ka-news.de: ka-news: Junger Mann stirbt nach Zusammenprall mit Straßenbahn im Krankenhaus
  62. ka-news.de: Kollision am Europaplatz
  63. ka-news.de: ka-news vom 28.8.2006: Rotlicht missachtet
  64. ka-news.de: Schwerer Unfall
  65. ka-news.de: Tramunfall am "Euro"
  66. ka-news.de: Warnsignale missachtet