Battstraße

Aus dem Stadtwiki Karlsruhe:
Wechseln zu: Navigation, Suche
Blick von der Brücke über Heerrenalber Straße
Am anderen Ende, von der Marie-Luise-Kaschnitz-Straße aus gesehen

Die Battstraße ist eine Straße im Karlsruher Stadtteil Rüppurr.

Verlauf

Sie beginnt an der Herrenalber Straße und verläuft Richtung Ost mit den Querstraßen Göhrenstraße, Heinrich-Heine-Ring (endet nach Hauffstraße mit Ihrem Ende wieder in die Battstraße), Nikolaus-Lenau-Straße, Adalbert-Stifter-Straße, Fronstraße, Lebrechtstraße, Hegaustraße, Eduard-Mörike-Straße, Hauffstraße, Marie-Luise-Kaschnitz-Straße, Steinmannstraße, Elfenweg.

Die Marie-Luise-Kaschnitz-Straße ist die Fortsetzung des vorderen Teils. Ab dieser bis Steinmannstraße ist sie nur mit Fahrrädern zu befahren. Abzweige führen hier zum Märchenring.

Der Teil ab Steinmannstraße ist wieder mit Kraftfahrzeugen als Verlängerte Battstraße zu befahren und nur über diese zu erreichen. Nach dem Elfenweg befinden sich die Sportanlagen der Hausnummern 85 und 87. Von dort laufen Rad- und Fußwege mit alten Eichenbeständen in Richtung Durlach und Ettlingen.

Hausnummern

bft / EFA Tankstelle
Bäckereibetriebe Hatz GmbH - Niederlassung
EC-Automat der PSD Bank Karlsruhe-Neustadt eG
2a 
lifestyle GmbH - Autogalerie & Service
2a 
AVIS - BUDGET Autovermietung Gmbh & Co. KG
13 
Seán Treacy Band
85 
Rad- und Motorsportverein Einigkeit e.V. (RMVE) mit Radhaus - Flammkuchenhütte
87 
Karlsruher FV mit Vereinsheim „Rüppurrer Schnitzelburg“ (zuvor DJK Grün-Weiß Rüppurr)

Lage

Dieser Ort im Stadtplan:

(H)  nächste Haltestelle: Battstraße   

Straßenname

Die Straße wurde 1911 nach dem Vorname der Herren von Rüppurr benannt. Batt = Beat = Beatus = der Glückselige.