3. Mai

Aus dem Stadtwiki Karlsruhe:
Wechseln zu:Navigation, Suche

Januar | Februar | März | April | Mai | Juni | Juli | August | September | Oktober | November | Dezember
1. | 2. | 3. | 4. | 5. | 6. | 7. | 8. | 9. | 10. | 11. | 12. | 13. | 14. | 15. | 16. | 17. | 18. | 19. | 20. | 21. | 22. | 23. | 24. | 25. | 26. | 27. | 28. | 29. | 30. | 31.

Der 3. Mai ist der 123. Tag des Jahres (in Schaltjahren der 124.). Damit sind es noch 242 Tage bis zum Jahresende.

Geboren

(sofern nicht abweichend vermerkt: in Karlsruhe)

1737
in Amsterdam: Friedrich Schwindl († 1786)
1854
in Gölshausen: Andreas Odenwald († 1941), Unternehmer und Politiker
1861
in Bühlertal: Eugen Geiger († 1931), Ingenieur und Unternehmer
1889
Gottfried Fuchs, Fußballer in Karlsruhe
1932
in Tübingen: Hansmartin Schwarzmaier, Archivar; von 1986 bis 1997 Direktor des Generallandesarchivs in Karlsruhe

Gestorben

1320 
Agnes von Weinsberg, Gemahlin Markgraf Friedrichs II. von Baden
1917
bei Chérisy in Frankreich gefallen: Hermann Armbruster (37), Maler und Grafiker
1955 
in München: Rudolf Schlichter (64), deutscher Künstler

Portal Geschichte

Im Portal Geschichte steht am 3. Mai vor ...

... 105 Jahren
fällt 1917 an der Westfront der Maler Hermann Armbruster.
... 133 Jahren
wird 1889 der Karlsruher Fußballer Gottfried Fuchs geboren.
... 285 Jahren
stirbt 1737 der Markgräfliche Konzertmeister Friedrich Schwindl.

Weblinks