1955

Aus dem Stadtwiki Karlsruhe:
Wechseln zu: Navigation, Suche
1920er | 1930er | 1940er | 1950er | 1960er | 1970er | 1980er
1945 << | 1950 | 1951 | 1952 | 1953 | 1954 | 1955 | 1956 | 1957 | 1958 | 1959 | 1960 | >> 1965


Ereignisse

1. März 
Brand in der Maschinenfabrik Gritzner
21. bis 25. April 
Ringer-Weltmeisterschaften in Karlsruhe [1]
21. Mai 
Der KSC gewinnt gegen Schalke den DFB-Pokal.
August 
Einweihung des Vertriebenendenkmals in Durmersheim
6. August 
Einweihung des Turmbergbad durch Oberbürgermeister Günther Klotz.
17/18. September 
Das Tullabad wird mit einem internationalen Schwimmfest eingeweiht.
13. Dezember 
Einweihung des wieder aufgebauten Rathauses.
Ohne Datum
Nancy wird Partnerstadt Karlsruhes.
Das Polizeipräsidium Karlsruhe bezieht das Gebäude an der Beiertheimer Allee 16 in der Südweststadt. Dort wird es bis Ende 2013 verbleiben.

Geboren

10. Mai 
Alexander Schwarzer, Direktor des Karlsruher Rheinhafens und FDP-Politiker
6. August 
Wolf Pehlke, Künstler und Schriftsteller
Datum unbekannt
in Essen: Andreas Winkler, Architekt, Designer und Fotograf

Gestorben

22. Mai 
in Pforzheim: Oberstudiendirektor Prof. Egon Gutmann, Bildhauer
13. Juli 
Max Jäger, Oberbürgermeister von Rastatt
15. November 
Josef Heinrich, Oberbürgermeister von Karlsruhe
26. Dezember 
Friedrich Beichel, Architekt

Veröffentlichungen

Weblinks

Die deutschsprachige Wikipedia zum Thema „1955“