1870

Aus dem Stadtwiki Karlsruhe:
Wechseln zu: Navigation, Suche
1840er | 1850er | 1860er | 1870er | 1880er | 1890er | 1900er
1860 << | 1865 | 1866 | 1867 | 1868 | 1869 | 1870 | 1871 | 1872 | 1873 | 1874 | 1875 | >> 1880


Ereignisse

19. Juli 
überregional, aber mit Auswirkungen auch auf die Region Karlsruhe:
Kriegserklärung Frankreichs an Preußen und damit Beginn des Deutsch-Französischen Krieges.
Erneuerung des Eisernen Kreuzes durch König Wilhelm von Preußen, das während des Krieges auch Karlsruher erhalten
4. August
Die Rheinbahn wurde eröffnet.
Schlacht bei Weißenburg
5. August
Sieg Kronprinz Friedrich Wilhelms von Preußen in der Schlacht bei Wörth
25. November
Militärkonvention Badens mit Preußen
November/Dezember
Das Großherzogtum Baden beteiligt sich an der Reichsgründung: Baden tritt dem Norddeutschen Bund bei; dieser wird in Deutscher Bund umbenannt. Der erste deutsche Bundespräsident ist König Wilhelm I. von Preußen, der Schwiegervater Friedrichs I. von Baden.
18. Dezember 
Schlacht bei Nuits
Ohne Datum
Wilhelm Florentin Lauter löst Jakob Malsch im Amt des Oberbürgermeisters der Stadt Karlsruhe ab.
Die Karlsruher Leibgrenadiere kämpfen im Deutsch-Französischen Krieg (siehe Leibgrenadierdenkmal).
Eröffnung der Großherzoglich-Badischen Unteroffizierschule im Ettlinger Schloss.
Karl Junker und August Ruh gründen das Unternehmen Junker und Ruh.
Die St. Vincentius Klinik am Karlstor wird zum Reservelazarett erklärt und behandelt bis zum Ende des Deutsch-Französischen Kriegs 164 Soldaten.

Geboren

1. April 
Theodor Schindler, Maler aus Malsch
7. April 
Gustav Landauer, anarchistischer Denker
18. Juni 
in Riga: Hans v. Pezold Sanitätsoffizier (ab 1894 im LGR 109, 1904 bis 1910 am Kadettenhaus) und Professor in Karlsruhe
29. Oktober 
Leopold Hauck, Durlacher Stadtbaumeister

Gestorben

(sofern nicht abweichend vermerkt: in Karlsruhe)

12. März
in Gondelsheim: Josephine Benz, Mutter des Automobilpioniers Carl Benz
23. Mai
bei Metzlinschwander Hof: Bezirksförster Heinrich Pfeffer
21. August 
in Wien: Gustav Struve, eine der führenden Personen der Badischen Revolution
18. Dezember
bei Nuits: Oberst Carl v. Renz, Kommandeur des 2. Badischen Grenadier-Regiments „König von Preußen“, gefallen in der Schlacht bei Nuits.

Weblinks