18. Dezember

Aus dem Stadtwiki Karlsruhe:
Wechseln zu:Navigation, Suche

Juni | Juli | August | September | Oktober | November | Dezember | Januar | Februar | März | April | Mai | Juni
1. | 2. | 3. | 4. | 5. | 6. | 7. | 8. | 9. | 10. | 11. | 12. | 13. | 14. | 15. | 16. | 17. | 18. | 19. | 20. | 21. | 22. | 23. | 24. | 25. | 26. | 27. | 28. | 29. | 30. | 31.

Der 18. Dezember ist der 352. Tag des Jahres (in Schaltjahren der 353.). Damit sind es noch 13 Tage bis zum Jahresende.

Ereignisse

1870 
Das Karlsruher Leib-Grenadier-Regiment kämpft in der Schlacht bei Nuits in Frankreich (vgl. Nuitsstraße).
Prinz Wilhelm von Baden wird, an seinem Geburtstag, in dieser Schlacht schwer verwundet.
1895
zum 25. Jahrestag der Schlacht von Nuits wird Prinz Wilhelm von Baden durch den preußischen König Wilhelm II. die höchste preußische Tapferkeitsauszeichnung, der Orden pour le mérite, verliehen.
1987 
Die Welle Fidelitas geht auf Sendung.

Geboren

1829 
Wilhelm, Prinz von Baden († 1897), General

Gestorben

1870 
Oberst Carl v. Renz, Kommandeur des 2. Badischen Grenadier-Regiments „König von Preußen“, gefallen in der Schlacht bei Nuits.
1879 
Karl Fießler (* 1823), Schmiedemeister und Inhaber einer Schlosserei

Portal Geschichte

Im Portal Geschichte steht am 18. Dezember vor ...

... 35 Jahren
geht 1987 die Welle Fidelitas auf Sendung.
... 193 Jahren
wird 1829 Prinz Wilhelm von Baden geboren.
... 152 Jahren
kämpft 1870 das Leib-Grenadier-Regiment in der Schlacht von Nuits.
... 143 Jahren
stirbt 1879 der Schmiedemeister Karl Fießler.

Weblinks