1872

Aus dem Stadtwiki Karlsruhe:
Wechseln zu: Navigation, Suche
1840er | 1850er | 1860er | 1870er | 1880er | 1890er | 1900er
1862 << | 1867 | 1868 | 1869 | 1870 | 1871 | 1872 | 1873 | 1874 | 1875 | 1876 | 1877 | >> 1882
Konzertprogramm zur Uraufführung von Brahms’ Triumphlied

Ereignisse

5. Juni 
Uraufführung des Triumphlieds op. 55 von Johannes Brahms im Großherzoglichen Hoftheater zu Karlsruhe; zugleich Abschiedskonzert von Hermann Levi
ohne Datum
  • das Casino Baden-Baden muß wie alle Spielbanken im neu gegründeten Deutschen Reich geschlossen werden

Geboren

(sofern nicht abweichend vermerkt: in Karlsruhe)

4. Januar
in Karlsdorf: Eugen Wollfarth († 1939), Unternehmer und Politiker
23. Januar
in Feuerbach: Julius Finter († 1941), von 1919 bis 1933 Oberbürgermeister Karlsruhes
6. Februar
Alfred Mombert († 1942), Dichter und Jurist
29. Februar
in Hamburg: Carl Langhein († 1941), Kunstlehrer und Künstler
6. Mai
Emil Hofheinz, Pfarrer, Dekan und Landeskirchenrat
22. Juni
Clara Mathilde Faisst († 1948), Komponistin, Pianistin, Autorin und Musiklehrerin
29. August
Freiherr Philipp v. Villiez († 1914, gefallen)
18. November
in Eisental: Otto Feist († 1939), Bildhauer
8. Dezember
in Wollmatingen: Emil Stadelhofer († 1961), Bildhauer

Gestorben

(sofern nicht abweichend vermerkt: in Karlsruhe)

23. März
in Thun: August Klose (80), Karlsruher Oberbürgermeister

Weblinks