Graben-Neudorf

Aus dem Stadtwiki Karlsruhe:
Wechseln zu: Navigation, Suche
Wappen von Graben-Neudorf
Lage von Graben-Neudorf im Landkreis Karlsruhe

Die Gemeinde Graben-Neudorf zählt 11.571 Einwohner (Stand 2016). Es ist als Spargeldorf bekannt und liegt an der Badischen Spargelstraße.

Geschichte

Die Gemeinde entstand 1972 im Zuge der Gemeindereform aus den Orten Graben und Neudorf. Bis dahin hatte Graben zum Landkreis Karlsruhe, Neudorf zum ehemaligen Landkreis Bruchsal gehört. Bekannt war der Name „Graben-Neudorf” aber schon seit 1870 als Bahnhofsname (siehe Abschnitt „Verkehr”).

Politik

Bürgermeister ist Hans Reinwald (CDU), er wurde bei der Bürgermeisterwahl am 6. Februar 2011, bei der er der einzige Kandidat war, mit 99% der abgegebenen Stimmen wiedergewählt.

Verkehr

Auto

Katholische Kirche St. Nikolaus in Graben

Die B 36 zwischen Karlsruhe und Mannheim lief durch beide Ortsteile, bis am 26. Mai 2006 die Umgehungsstraße eröffnet wurde. Im Norden läuft die B 35 von Germersheim über Bruchsal nach Stuttgart vorbei.

Am 14. April 2010 richtet Stadtmobil eine Carsharing-Station ein mit 2 Stellplätzen direkt hinter dem Rathaus.

ÖPNV

Graben-Neudorf hat zwei Bahnhöfe: Zwischen den Ortsteilen, auf Gemarkung Neudorf, liegt der Bahnhof Graben-Neudorf („Zentralbahnhof”). Hier kreuzen sich die Strecken Mannheim - Karlsruhe und Bruchsal - Germersheim. Letztere hat seit Sommer 1994 auch einen Haltepunkt in Neudorf mit der Bezeichnung Graben-Neudorf Nord („Nordbahnhof”). Geplant ist ein weiterer Haltepunkt an der Rheintalbahn Mannheim – Karlsruhe, der voraussichtlich Graben-Neudorf Süd heißen wird.

Die Buslinie 124 verbindet den Ort mit Hochstetten, die Buslinie 126 mit Waghäusel und die Buslinie 198 verkehrt als Ringlinie zur Gemeinde Dettenheim .

Fahrrad

Mit dem Fahrrad erreicht man den Ortsteil Graben über die 15 km lange Grabener Allee, die längste des Karlsruher Fächers.

siehe auch

Straße (Graben-Neudorf)

Städtepartnerschaften

Graben-Neudorf ist durch eine Partnerschaft seit 1980 mit Usk/Wales verbunden und unterhält auch Kontakte zur Stadt Wilsdruff/Sachsen, dem Geburtsort von Siegfried Buback, und zu der ungarischen Gemeinde Törökbalint bei Budapest.

Schulen

Wappen von Graben
Wappen von Neudorf

Persönlichkeiten

In Graben-Neudorf bzw. seinen heutigen Teilorten wurden geboren bzw. stehen mit der Gemeinde in Verbindung:

Wirtschaft

Seit dem 10. Juni 2010 findet in Graben jeden Donnerstag von 8bis- 13 Uhr hinter der ev. Kirche ein Wochenmarkt statt. Es werden von unterschiedlichen Händlern angeboten: Fisch, Putenspezialitäten, Obst und Gemüse, Blumen, Fleisch- und Wurstwaren, Marmeladen, Käse, Brot und Backwaren.

Kultur und Freizeit

Naturschutzgebiete

Adresse Rathaus

Gemeindeverwaltung Graben-Neudorf
Hauptstraße 39
Postfach 1180
76676 Graben-Neudorf
Telefon: (07255) 901-0
Telefax: (07255) 901-350
E-Mail: gemeindeverwaltung(at)graben-neudorf.de

Dieser Ort im Stadtplan:

Literatur

zu den Ortsteilen:

Weblinks

Orte im Landkreis Karlsruhe