Oberhausen-Rheinhausen

Aus dem Stadtwiki Karlsruhe:
Wechseln zu: Navigation, Suche
Wappen von Oberhausen-Rheinhausen und zugleich Oberhausen
Lage von Oberhausen-Rheinhausen im Landkreis Karlsruhe

Die Gemeinde Oberhausen-Rheinhausen am Rhein gehört zum Landkreis Karlsruhe.

Sie besteht aus den Ortsteilen Oberhausen und Rheinhausen.

Geographie

Geographische Lage

Oberhausen-Rheinhausen liegt im Norden des Landkreises Karlsruhe in der Rheinebene, zwischen den Zentren der Regionen Mittlerer Oberrhein und Rhein-Neckar. Dieser Ort im Stadtplan:

Auf der Gemarkung der Gemeinde liegt das Naturschutzgebiet Wagbachniederung, der Erlichsee und Teile des Naturschutzgebietes „Rheinniederung von Philippsburg bis Mannheim“ mit der Altrheininsel Korsika.

Nachbargemeinden

Im Osten Waghäusel und im Süden Philippsburg. Die Westgrenze bildet der Rhein mit dem Rhein-Pfalz-Kreis und der kreisfreien Stadt Speyer in Rheinland-Pfalz. Im Norden liegt die Gemeinde Altlußheim im Rhein-Neckar-Kreis.

Geschichte

Am 1. Januar 1975 schlossen sich die bis dahin selbstständigen Gemeinden Oberhausen und Rheinhausen zur Gemeinde Oberhausen-Rheinhausen zusammen.

Ortsteile

Wappen Oberhausen-Rheinhausen.svg Oberhausen

Wappen Rheinhausen.svg Rheinhausen

Verkehr

Mit dem Auto erreicht man Oberhausen-Rheinhausen von der Anschlussstelle 41 Kronau der A 5. Von hier gelangt man auf der L 555 über Kirrlach und der K 3537 nach Oberhausen.

Im Osten führt die B 36 an der Gemeinde vorbei.

Die Fußgängerfähre „Neptun” verbindet Oberhausen-Rheinhausen mit Speyer.

Kultur und Sehenswürdigkeiten

Sehenswertes

Vereine und Initiativen

Freizeitangebote

Veranstaltungen

Persönlichkeiten

  • Erwin Dossinger (1927–2011), Bürgermeister und Ortsvorsteher von Rheinhausen

Adresse

Gemeindeverwaltung
Rathaus Oberhausen
Adlerstraße 3
68794 Oberhausen-Rheinhausen
Telefon: (0 72 54) 50 30
Telefax: (0 72 54) 50 34 00

Weblinks

Orte im Landkreis Karlsruhe