Dettenheim

Aus dem Stadtwiki Karlsruhe:
Wechseln zu: Navigation, Suche
Wappen von Dettenheim
Lage von Dettenheim im Landkreis Karlsruhe
Liedolsheimer Kirche bei Sonnenaufgang

Dettenheim ist eine Gemeinde im nördlichen Landkreis Karlsruhe. Dettenheim besteht aus den Ortschaften Rußheim und Liedolsheim und den Überresten der ehemaligen Ortschaft Dettenheim, heute Alt-Dettenheim genannt. Dettenheim hat derzeit 6.547 Einwohner (Stand Jan. 2010).

Wahrzeichen von Dettenheim ist der weithin sichtbare Wasserturm. Er steht auf der Gemarkungsgrenze zwischen Liedolsheim und Rußheim. Dettenheim ist überregional bekannt durch die Kartbahn Liedolsheim.

Die kleine Gemeinde ist durch ein reges Vereinsleben geprägt. Höhepunkt war die Weltmeisterschaft Sportkegeln 2009 die mit Teilnehmern aus insgesamt 20 Nationen stattfand und vom Kegelverein Liedolsheim veranstaltet wurde.

Geschichte

Alternative Darstellung des Wappens von Dettenheim

Die Gemeinde Dettenheim entstand 1975 im Zuge der Gemeindereform in Baden-Württemberg. Die Ortschaften Liedolsheim, Rußheim und Graben sollten sich mit einem Partner zusammenschließen. Nach langem Zögern entschieden sich Liedolsheim und Rußheim füreinander. Da der Doppelname Liedolsheim-Rußheim abgelehnt wurde, entschloss man sich im Jahr 1978 die neuentstandene Gemeinde Dettenheim zu nennen, nach der ehemaligen Ortschaft in Rheinnähe.

Im Mai 2009 fand hier die Weltmeisterschaft Sportkegeln 2009 statt mit Teilnehmern aus insgesamt 20 Nationen.

Ortsteile

Wappen Liedolsheim.svg Liedolsheim

Liedolsheim ist bekannt für seine Kartbahn

Wappen Rußheim.svg Rußheim

Rußheim ist bekannt für seine Naturgebiete.

Alt-Dettenheim

Alt-Dettenheim ist bekannt als Ursprung des Ortes Karlsdorf

Verkehr

Dettenheim erreicht man von Karlsruhe am besten mit dem Auto über die B 36 (ca. 25 Minuten). Eine andere Möglichkeit ist es die Straßenbahnlinie  S1 / S11  Richtung Hochstetten zu nehmen und in Linkenheim-Hochstetten an der Haltestelle Hochstetten Grenzstraße in die Buslinie  192  Richtung Philippsburg/Rußheim umzusteigen (ca. 50 Minuten).

Im Dezember 2008 wurde die Buslinie  198  eingerichtet. Es handelt sich um einen Rundkurs, der werktags Graben-Neudorf mit Dettenheim verbindet. Seitdem ist Dettenheim auch über den DB Bahnhof in Graben erreichbar.

Einrichtungen der Gemeinde

Rathaus Dettenheim

Rathaus Dettenheim

Bürgermeisteramt Dettenheim
Bächlestr. 33
76706 Dettenheim (Liedolsheim)
Telefon: (07247) 931-0
Telefax: (07247) 931 133
E-Mail: rathaus(at)dettenheim.de

Dieser Ort im Stadtplan:

Ortsverwaltung Rußheim

im ehemaligen Rathaus Rußheim besitzt die Gemeinde Rußheim eine eigene Ortsverwaltung [1].

Schulen

In Rußheim gibt es eine Grundschule (Tullaschule) und in Liedolsheim eine Grund- und Hauptschule (Pestalozzischule).

Kindergärten

Es gibt insgesamt fünf Kindergärten unter kirchlicher Leitung.

In Liedolsheim befinden sich die evangelischen Kindergärten „Schwalbennest“ mit drei Gruppen und „Sternschnuppe“ mit einer Gruppe und der katholische Kindergarten „Sonnenblume“ mit zwei Gruppen.

In Rußheim gibt es die evangelischen Kindergärten „Arche Noah“ und „Regenbogen“.

Mehrzweckhallen

Sportplätze und Sporthallen

Feuerwehren

Freiwillige Feuerwehr Dettenheim und deren Abteilungen

Kultur und Freizeit

In Dettenheim gibt es zahlreiche Möglichkeiten seine Freizeit zu verbringen.

Sehenswertes

Unternehmen

siehe auch

Literatur

  • Ortschronik Dettenheim. 1998, Hrsg. Gemeinde Dettenheim, ISBN 3-00-003405-6
  • Festbuch: 25 Jahre Dettenheim – Die Rheinniederungsdörfer Liedolsheim und Rußheim auf dem gemeinsamen Weg. 2000, Hrsg. Gemeinde Dettenheim
  • Festschrift: 1225 Jahre Rußheim. 2009, Hrsg. Gemeinde Dettenheim

Weblinks

Orte im Landkreis Karlsruhe