Deutsch-Französische Touristikroute

Aus dem Stadtwiki Karlsruhe:
Wechseln zu: Navigation, Suche
Deckblatt der Freizeitkarte „Deutsch-Französische Touristik-Route“

Die Deutsch-Französische Touristikroute ist eine Ferienstraße. Sie verläuft auf einer Strecke von insgesamt 570 Kilometern durch die Südpfalz, das Elsass, den Schwarzwald und den Kraichgau.

In der Freizeitkarte der Touristik-Gemeinschaft Baden-Elsass-Pfalz e.V. werden 31 Sehenswürdigkeiten, die an der Strecke liegen, in deutscher und französischer Sprache beschrieben.


Verlauf

Im Land- und Stadtkreis Karlsruhe

Sie führt von Neulussheim im Rhein-Neckar-Kreis nach Süden entlang der B 36 nach Waghäusel. Hier biegt sie nach Osten ab. Entlang der L 555 geht es über Kirrlach und Kronau nach Bad Schönborn-Langenbrücken und führt weiter entlang der B 3 bis Stettfeld. Ab hier folgt sie der L 552 nach Osten. Zwischen Odenheim und Tiefenbach biegt sie nach rechts ab und folgt der L 635 bis kurz vor Menzingen, wo sie weiter auf der L 553 und der L 554 nach Gochsheim führt.

Von Gochsheim aus geht es weiter wieder Richtung Westen auf der L 618 nach Heidelsheim, führt auf der B 35 nach Bruchsal und von dort wieder entlang der B 3 nach Süden. Über Untergrombach, Weingarten, Durlach gelangt sie nach Wolfartsweier. Nach der Unterführung unter der A 8 biegt sie wieder nach Osten in den Schwarzwald und führt über Grünwettersbach nach Palmbach. Nahe der Autobahnanschlußstelle Karlsbad biegt sie Richtung Waldbronn/Busenbach ab und führt das Albtal flussaufwärts bis Bad Herrenalb im Landkreis Calw und von dort weiter nach Gernsbach im Landkreis Rastatt.

Im Landkreis Rastatt und in Baden-Baden

Bis Gernsbach ist sie mit der Deutschen Alleenstraße identisch. Von dort führt sie bis Baden-Baden-Lichtental und weiter auf der B 500, also entlang der Schwarzwaldhochstraße bis in den Ortenaukreis.

Von Achern aus geht es wieder nach Westen und bei Rheinau über den Rhein.

Zuständigkeit

Deutsch-Französische Touristikroute ist eine Ferienstraße der Touristik-Gemeinschaft Baden-Elsass-Pfalz e.V. "VIS-A-VIS".

Weblinks