Bundesstraße 35

Aus dem Stadtwiki Karlsruhe:
Wechseln zu: Navigation, Suche
Schild Bundesstr 35.png

Die Bundesstraße 35 (Abkürzung: B 35) führt von Germersheim in Rheinland-Pfalz, wo sie an der Bundesstraße 9 beginnt, überquert mit der Rudolf-von-Habsburg-Brücke den Rhein und führt dann über die Philippsburger Teilorte Rheinsheim und Huttenheim, Graben-Neudorf, Karlsdorf, Bruchsal, die Bruchsaler Teilorte Heidelsheim und Helmsheim, Gondelsheim, Bretten-Diedelsheim, Bretten, Knittlingen und Maulbronn nach Illingen im Enzkreis, wo sie in die Bundesstraße 10 mündet.

Durch ihren großzügigen Ausbau fast ohne Ortsdurchfahrten und die im Vergleich zur A 8 weniger starken Steigungen wird die B 35 seit jeher von Lastwagenfahrern gerne genutzt. Zusammen mit der B 10 östlich von Illingen bildet sie dadurch eine beliebte Alternativroute zwischen Stuttgart und der A 5 bei Bruchsal.

Geschichte

Die B35 war Teil der geplanten Bundesautobahn 80, die jedoch nicht umgesetzt wurde. Sie sollte von Germersheim über Bruchsal, Maulbronn, Stuttgart und Göppingen nach Ulm und Senden führen.

2009 wurde der Anstieg zum Kraichgau in Bruchsal auf 2 Fahrspuren erweitert.

Weblinks