Ortenaukreis

Aus dem Stadtwiki Karlsruhe:
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Ortenaukreis schließt sich südlich an den Landkreis Rastatt an. Er gehört zur Region Südlicher Oberrhein im Regierungsbezirk Freiburg. Mit seinen 1860 Quadratkilometern ist der Ortenaukreis Baden-Württembergs flächengrößter Landkreis.

In den 51 Städten und Gemeinden der Ortenau leben über 415.000 Einwohner, davon rund 180.000 in den Großen Kreisstädten Offenburg, Lahr, Kehl, Oberkirch und Achern.

Gliederung

Große Kreisstädte

Städte im Landkreis

  • Ettenheim
  • Gengenbach
  • Haslach im Kinzigtal
  • Hausach
  • Hornberg
  • Mahlberg
  • Oppenau
  • Renchen
  • Rheinau
  • Wolfach
  • Zell am Harmersbach

Gemeinden im Landkreis

  • Appenweier
  • Bad Peterstal-Griesbach
  • Berghaupten
  • Biberach
  • Durbach
  • Fischerbach
  • Friesenheim
  • Gutach (Schwarzwaldbahn)
  • Hofstetten
  • Hohberg
  • Kappel-Grafenhausen
  • Kappelrodeck
  • Kippenheim
  • Lauf
  • Lautenbach
  • Meißenheim
  • Mühlenbach
  • Neuried
  • Nordrach
  • Oberharmersbach
  • Oberwolfach
  • Ohlsbach
  • Ortenberg
  • Ottenhöfen im Schwarzwald
  • Ringsheim
  • Rust
  • Sasbach
  • Sasbachwalden
  • Schuttertal
  • Schutterwald
  • Schwanau
  • Seebach
  • Seelbach
  • Steinach
  • Willstätt
  • Rheinau (gemeindefreies Gebiet), unbewohntes gemeindefreies Gebiet

Ausflugsziele

Ein beliebtes Ausflugsziel des Ortenaukreises ist das Schloss Ortenberg in der Nähe von Offenburg.

Weblinks