11. April

Aus dem Stadtwiki Karlsruhe:
Wechseln zu:Navigation, Suche

Januar | Februar | März | April | Mai | Juni | Juli | August | September | Oktober | November | Dezember
1. | 2. | 3. | 4. | 5. | 6. | 7. | 8. | 9. | 10. | 11. | 12. | 13. | 14. | 15. | 16. | 17. | 18. | 19. | 20. | 21. | 22. | 23. | 24. | 25. | 26. | 27. | 28. | 29. | 30.

Der 11. April ist der 101. Tag des Jahres (in Schaltjahren der 102.). Damit sind es noch 264 Tage bis zum Jahresende.

Ereignisse

1911
In Anwesenheit des Großherzogs, des Oberbürgermeisters, Vertretern des Stadtrates und zahlreicher Turnvereine wird das Alfred-Maul-Denkmal feierlich eingeweiht.
1965
Die Kapelle Zum Guten Hirten Bühl wird eingeweiht
1972
Bad Rotenfels erhält als erster Stadtteil in Baden-Württemberg den Titel „Bad”.

Geboren

(sofern nicht abweichend vermerkt: in Karlsruhe)

1801
Christoph Vorholz
1899
in Forbach/Lothringen: Willy Huppert († 1979), Maler, Autor und Kunsterzieher

Gestorben

(sofern nicht abweichend vermerkt: in Karlsruhe)

1892
Wilhelm Florentin Lauter (71), von 1870 bis 1892 Oberbürgermeister Karlsruhes
2011
in Bruchsal: BGH-Vizepräsident a.D. Dr. Ludwig Thumm (90), Jurist

Portal Geschichte

Im Portal Geschichte steht am 11. April vor ...

... 49 Jahren
wird Bad Rotenfels als erster Stadtteil in Baden-Württemberg der Titel „Bad” verliehen.
... 56 Jahren
wird 1965 die Kapelle Zum Guten Hirten Bühl eingeweiht.
... 110 Jahren
wird 1911 in Karlsruhe das Alfred-Maul-Denkmal eingeweiht.
... 129 Jahren
stirbt 1892 Karlsruhes Oberbürgermeister Lauter.
... 220 Jahren
wird 1801 in Karlsruhe Christoph Vorholz geboren.

Weblinks