1982

Aus dem Stadtwiki Karlsruhe:
Wechseln zu: Navigation, Suche

Disambig-50px.png Dieser Artikel behandelt das Jahr, für den gleichnamigen Laden im „Kaiserkarree“ siehe 1982 (Takko).


1950er | 1960er | 1970er | 1980er | 1990er | 2000er | 2010er
1972 << | 1977 | 1978 | 1979 | 1980 | 1981 | 1982 | 1983 | 1984 | 1985 | 1986 | 1987 | >> 1992


Ereignisse

12. Februar 
Sprengung des alten Brauerschlots auf dem ursprünglichen Gelände der Brauerei Moninger AG an der Kriegsstraße.
2. April 
Eröffnung des Jubez
27. April 
Eröffnung des Fächerbades
26. Oktober 
Bei einer Einsatzfahrt auf dem Rhein verunglücken fünf Einsatzbeamte der Karlsruher Berufsfeuerwehr in ihrem Arbeitsboot, drei davon starben.
2. November 
Ein mit einer Pershing I-Rakete bestückter US-Raketentransporter kommt in Malsch-Waldprechtsweier von der Straße ab. Ein Autofahrer kommt ums Leben, Autos und ein Haus werden beschädigt. Da anzunehmen war, dass die Rakete losgehe, wurde der gesamte Ort evakuiert.[1]
10. Dezember 
Eröffnung der Weiherhofhalle in Durlach
18. Dezember 
Eröffnung des Gehörlosenzentrums in Daxlanden
21. Dezember 
Inbetrieb­nahme der Vogel­schutz­warte Rappenwört.
ohne Datum

Gestorben

2. Juli 
Günther Hahn, Rechtsanwalt und SPD-Politiker in Karlsruhe
19. Juli 
Prof. Dr. Rudolf Seitz, Augenarzt und Chefarzt im St. Vincentius-Krankenhaus
16. August 
Carl Egler, Bildhauer
2. September 
Elsa Frieda Wilhelmine Winkler, Künstlerin
ohne Datum 
Dr. med. Theo Deglmann, Ehrensenator der Universität Karlsruhe, Ehrenmitglied des Verbandes der Heimkehrer, medizinischer Gutachter bei Gerichten und Ämtern
Egon Plamper, Gebrauchsgrafiker
Hermann Uebelhör, Bürgermeister von Eggenstein-Leopoldshafen
Hermann Walter, Karlsruher Stadtrat von 1946 bis 1965
Dr. Paul Wodilla, Karlsruher Stadtrat von 1959 bis 1971

Fußnoten

  1. Auf, Ihr Helden!, Ausgabe 11