2. September

Aus dem Stadtwiki Karlsruhe:
Wechseln zu:Navigation, Suche

Januar | Februar | März | April | Mai | Juni | Juli | August | September | Oktober | November | Dezember
1. | 2. | 3. | 4. | 5. | 6. | 7. | 8. | 9. | 10. | 11. | 12. | 13. | 14. | 15. | 16. | 17. | 18. | 19. | 20. | 21. | 22. | 23. | 24. | 25. | 26. | 27. | 28. | 29. | 30.

Der 2. September ist der 245. Tag des Jahres (in Schaltjahren der 246.). Damit sind es noch 120 Tage bis zum Jahresende.

Bis 1918 war der 2. September als Sedantag ein inoffizieller deutscher Nationalfeiertag.

Geboren

(sofern nicht abweichend vermerkt: in Karlsruhe)

1888
in Freiburg: Leo Wohleb, badischer Politiker († 1955)

Gestorben

(sofern nicht abweichend vermerkt: in Karlsruhe)

1862
Franz Mayerhofer, Karlsruher Schauspieler und Opernsänger
1925
in Darmstadt: Generalmusikdirektor Michael Balling, ehemaliger großherzoglich-badischer Hofkapellmeister
1942
in Theresienstadt ermordet: Luise Gutmann-Ellstätter, Tochter des großherzoglich-badischen Finanzministers Moritz Ellstätter
1944
in Straßburg: Hauptlehrer Artur Hauer, Ortschronist von Spöck
1982
Elsa Frieda Wilhelmine Winkler, Künstlerin
1986
Heinrich Bühler, Maler

Portal Geschichte

Im Portal Geschichte steht am 2. September vor ...

... 40 Jahren
stirbt 1982 die Künstlerin Elsa Frieda Wilhelmine Winkler.
... 78 Jahren
fällt 1944 der Spöcker Ortschronist Artur Hauer.
... 134 Jahren
wird 1888 der badische Politiker Leo Wohleb geboren.

Weblinks