1942

Aus dem Stadtwiki Karlsruhe:
Wechseln zu: Navigation, Suche
1910er | 1920er | 1930er | 1940er | 1950er | 1960er | 1970er
1932 << | 1937 | 1938 | 1939 | 1940 | 1941 | 1942 | 1943 | 1944 | 1945 | 1946 | 1947 | >> 1952


Ereignisse

3. September 
Großer Luftangriff auf Karlsruhe. Er fordert 73 Tote und 711 Verwundete. Zerstört werden dabei unter anderem: Landesgewerbeamt, Markgräfliches Palais, Sammlungsgebäude am Friedrichsplatz, Christuskirche, Westendstraße (heute Reinhold-Frank-Straße), Körnerstraße sowie zahlreiche Betriebe im Rheinhafen.
ohne Datum

Geboren

6. Februar
in Wörth an der Donau: Paul Schweiger
11. April 
Eduardo Mossuto, Karlsruher Stadtrat
2. April 
im Sudetenland: Roland Lang, Autor
5. Mai
Manfred Reichert († 2018), Musiker
24. Juni 
Barbara Tebbert, Karlsruher Stadträtin von 1980 bis 1994
27. Juli
in Urbino: Umberto Bernardini († 2013), Philosoph
29. Juli
Reinhard Goldschmidt († 2015)
24. November 
Hildegund Brandenburg, Architektin und ehemalige Karlsruher Stadträtin

Gestorben

8. April 
Alfred Mombert, Dichter und Jurist.