Umberto Bernardini

Aus dem Stadtwiki Karlsruhe:
Wechseln zu: Navigation, Suche
Umberto Bernardini

Umberto Bernardini (* 27. Juli 1942 in Urbino/Italien[1]; † 4. Oktober 2013 ebenda) war Präsident der Provinz Pesaro-Urbino und Wegbereiter der deutsch-italienischen Freundschaft im Landkreis Rastatt.

Leben und Wirken

Umberto Bernardini war Philosophieprofessor, der als Dozent an der Universität in Urbino tätig war. Er wurde im Jahr 1993 Präsident der Provinz an der Adria. Die unter seinem Vorgänger angestoßene Freundschaft des Landkreises Rastatt mit der Provinz Pesaro e Urbino[2] machte der leidenschaftliche Europäer gleich zu Beginn seiner Amtszeit zur Chefsache. Als er schließlich seinem Rastatter Amtskollegen, Dr. Werner Hudelmaier, den Vorschlag unterbreitete, eine kommunale Partnerschaft zu besiegeln, war dieser ebenso begeistert wie der Kreistag. Am 13. Oktober 1996 wurde die Partnerschaft im Ahnensaal des Rastatter Schlosses und ein Jahr später im italienischen San Leo feierlich besiegelt. Bernardini war bis 1999 Präsident der Provinz und stets starker Motor der kommunalen Partnerschaft. Für seine Verdienste um die Freundschaft, die auch besonders die Jugend ansprach, wurde Professor Umberto Bernardini im Jahre 1999 vom Kreistag mit der Ehrenmedaille des Landkreises Rastatt ausgezeichnet.

Er starb 71-jährig nach langer Krankheit und wurde in Urbino beigesetzt. Dabei hatten der ehemalige Landrat Dr. Werner Hudelmaier und der frühere Fraktionsvorsitzende der Freien Wähler, Eugen Mockert, als langjährige Freunde des Verstorbenen auch letzte Grüße des Landkreises überbracht. In seinem Kondolenzschreiben an die Familie des Verstorbenen betonte Landrat Jürgen Bäuerle, dass sich die auf Initiative Bernardinis gegründete Partnerschaft zu einem in Europa wahrscheinlich einmaligen Netzwerk intakter und lebendiger Gemeindepartnerschaften entwickelt habe. Bernardini, der zusammen mit Dr. Werner Hudelmaier und den damaligen Gremien das Freundschaftsbäumchen pflanzte, habe glücklicherweise erleben dürfen, wie es stetig wachse und gedeihe und mittlerweile viele Früchte trage. Umberto Bernardini werde immer einen festen Platz in der Geschichte des Landkreises Rastatt haben und in der deutsch-italienischen Freundschaft weiterleben, so der Landrat.

Fußnoten

  1. Die deutschsprachige Wikipedia zum Thema „Urbino“
  2. Die deutschsprachige Wikipedia zum Thema „Provinz Pesaro und Urbino“