2003

Aus dem Stadtwiki Karlsruhe:
Wechseln zu:Navigation, Suche
1970er | 1980er | 1990er | 2000er | 2010er | 2020er
1993 << | 1998 | 1999 | 2000 | 2001 | 2002 | 2003 | 2004 | 2005 | 2006 | 2007 | 2008 | >> 2009

Jubiläen

Ereignisse

Januar

  • 03.: Die Villa Zapata wird nach nur sieben Tagen von der Polizei geräumt und unbewohnbar gemacht.
  • 22.: Thomas Hornauer erwirbt den insolventen Fernsehsender B.TV. Nach der Übernahme wird das Sendestudio in Karlsruhe geschlossen.

Februar

  • 22.: Ein Erdbeben der Stärke 5,4 mit Epizentrum im Elsass erschüttert die Region. Zu Schäden kommt es nicht, eine Meldung über einen Riss in einer Straße in Knielingen erweist sich als „Ente“.

März

April

Mai

Juni

Juli

August

September

Oktober

November

Gestorben

9. September
in den USA: Edward Teller, US-amerikanischer Physiker („Vater“ der Wasserstoffbombe)
21. September
in Staffort: Diplomlandwirt Friedrich Wilhelm Hauck, ehemaliger Direktor der Food and Agriculture Organization
11. Oktober
Heinz Schanz, deutscher Maler
28. Dezember 
Walther Wäldele, Politiker
ohne Datum 
Willi Baschin, Stadtamtsleiter von Durlach

Weblinks