dm-arena

Aus dem Stadtwiki Karlsruhe:
(Weitergeleitet von Dm-Arena)
Wechseln zu: Navigation, Suche
dm-arena
Auftritt von Joy Fleming

Die dm-arena ist die Multifunktionshalle der Messe Karlsruhe in Rheinstetten-Forchheim. Sie ist mit 12.500 Quadratmeter und bis zu 14.000 Steh- und 9.000 Sitzplätzen die größte Veranstaltungshalle Karlsruhes. Betreiber ist die Karlsruher Messe- und Kongress-GmbH.

Baulich ist sie lediglich eine vierte Messehalle mit größerer Höhe, aber ohne besondere Installationen.

Probleme

Ein großes Sorgenkind derzeit ist die nichtvorhandene Tribüne, die immer wieder teuer (um die 10 €/Platz) angemietet werden muss, ebenso wie die Deckenaufhängungen. Eine eigene Tribüne käme auf 1,50 €/Platz.

Aus diesen Kostenproblemen haben die letzten Konzerte von Lionel Richie, Tabaluga und Peter Gabriel keine schwarzen Zahlen geschrieben. Reine Stehkonzerte gab es bisher selten in der dm-Arena. Eine Zuschauerzahl von 14.000 bei einem Konzert konnte ausschließlich beim Konzert der Rockband „Böhse Onkelz“ erreicht werden. Es fanden auch schon große Fernsehübertragungen von ARD (Verstehen Sie Spaß?) und ZDF (Wetten, dass..?) statt

Geschichte

Die dm-Arena wurde am 4. Oktober 2003 mit der 143. Folge der ZDF-Fernsehshow „Wetten, dass..?“ eröffnet.

Sie trägt den Namen des lokalen Sponsors dm-drogerie markt, nachdem die EnBW als Sponsor kurzfristig abgesprungen ist. Dieses Namensrecht wurde 2003 mit einer Laufzeit von zehn Jahren abgeschlossen und 2013 um weitere zehn Jahre verlängert.

Lage

Dieser Ort im Stadtplan:

(H)  nächste Haltestelle: Forchheim Messe   
Bus-Signet.png  nächste Bushaltestelle: Messe  (nur zu bestimmten Veranstaltungen)

Weblinks