Hans Leopold Zollner

Aus dem Stadtwiki Karlsruhe:
Wechseln zu: Navigation, Suche
Diesem Artikel fehlen Bilder. Wenn Sie Zugang zu passenden Bildern haben, deren Lizenzbedingungen es erlauben, sie im Stadtwiki zu verwenden, dann laden Sie sie doch bitte hoch.

Hans Leopold Zollner (* 26. November 1915 in Baden-Baden, † 18. September 1992 in Ettlingen) war Lehrer und Schulleiter in Ettlingen. Beim Staatlichen Schulamt Karlsruhe wirkte er als Schulrat und Schulamtsdirektor.

Außerdem betätigte er sich als Lokal- und Heimatschriftsteller, und war Volkskundler. Ehrenamtlich leitete er das Stadtarchiv Ettlingen.[1]

Publikationen

(Auswahl)

Aufsätze

  • zusammen mit Ernst-Heinrich Schmidt: „Die drei Rastatter Museen“, in: „Baden-Württemberg“, 30. Jahrgang (1983), Nr. 1, Seiten 20–23

Literatur

  • Josef Werner: "Guckfenster" zur badischen Geschichte geöffnet: zum 75. Geburtstag des badischen Schriftstellers Hans Leopold Zollner, in: Badische Heimat 1990, Seiten 747–752

Weblinks

Fußnoten

  1. Die offizielle Webpräsenz der Stadt Karlsruhe zum Thema „ Nachlass Hans Leopold Zollner“ (Bestand 7/Nl Zollner) im Stadtarchiv Karlsruhe
  2. das ist das schwäbische Pendant zur „Badischen Heimat