1863

Aus dem Stadtwiki Karlsruhe:
Wechseln zu: Navigation, Suche
1830er | 1840er | 1850er | 1860er | 1870er | 1880er | 1890er
1853 << | 1858 | 1859 | 1860 | 1861 | 1862 | 1863 | 1864 | 1865 | 1866 | 1867 | 1868 | >> 1873


Ereignisse

13. Juni
Die Badische Hauptbahn ist mit dem Anschluss von Konstanz vollendet.
5. Oktober
Großherzog Friedrich I. von Baden begründet per Gesetz die Einrichtung eines Badischen Verwaltungsgerichtshofs. An diesen können sich seither Bürger wenden, wenn sie Beschlüsse und Entscheidungen von Behörden gerichtlich überprüfen lassen möchten. Diese neue Gerichtsform wird sich im Lauf der Zeit in ganz Deutschland durchsetzen.
7. Oktober
Das Realgymnasium, das inzwischen das Kant-Gymnasium beherbergt, wird gegründet.
Ohne Datum
Drei-Kaiser-Treffen in Baden-Baden: Franz-Joseph von Österreich, Zar Alexander und Napoleon III. waren zu Gast.

Geboren

12. Juni 
Dr. Max Dreßler, Karlsruher Hofarzt
19. September 
Karl Biese, Maler
30. September 
Wilhelm Spemann, Maler
30. November 
Franz Hein, Maler

Gestorben

6. Februar 
Carl Ludwig Frommel, deutscher Maler, Radierer, Kupfer- und Stahlstecher
3. April 
Heinrich Hübsch
16. April 
Ferdinand Redtenbacher, Karlsruher Ingenieur und Wissenschaftler
31. Oktober 
Johann Ludwig Blenker, Revolutionär