Heidelberg

Aus dem Stadtwiki Karlsruhe:
Wechseln zu: Navigation, Suche
Blick vom Philosophenweg auf die Heidelberger Altstadt und das Schloss
Lage von Heidelberg in Deutschland
Lage des Stadtkreises Heidelberg im Regierungsbezirk Karlsruhe

Heidelberg ist die viertgrößte Stadt Badens. Sie ist etwa 50 km von Karlsruhe entfernt und hat etwa 143.000 Einwohner. Die Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg ist die älteste Hochschule im heutigen Deutschland. Heidelberg liegt in der Oberrheinischen Tiefebene überwiegend am linken Ufer des unteren Neckar, vor dessen Ausfluss aus dem Odenwald in einer länglich flussaufwärts sich zuspitzenden Talsohle, umgrenzt vom Königstuhl (568 m) und Gaisberg (375 m). Am rechten Neckarufer liegt der Heiligenberg (445 m). Der Neckar mündet etwa 22 km westlich, gemessen vom Ende der Talsohle, in den Rhein. Heidelberg liegt an der Bertha Benz Memorial Route.

Stadtgliederung

Zu Heidelberg gehören die Stadtteile Altstadt, Bergheim, Boxberg, Emmertsgrund, Handschuhsheim, Kirchheim, Neuenheim, Pfaffengrund, Rohrbach, Schlierbach, Südstadt, Weststadt, Wieblingen und Ziegelhausen.

Wappen

Wappen von Heidelberg - stark stilisierte Fassung seit 1969
Wappen von Heidelberg seit 1898

Das Wappen der Stadt Heidelberg zeigt in Schwarz auf grünem Dreiberg schreitend, der rot bewehrte, rot bezungte und rot gekrönte goldene kurpfälzische Löwe. Das Wappen wurde in seiner heutigen Form 1898 von der Stadt angenommen und wird in der heutigen stark stilisierten Form seit 1969 geführt. Die Stadtfarben sind schwarz-gelb.

Der Löwe ist das Wappentier der Pfalzgrafen, da Heidelberg lange Residenzstadt der Kurpfalz war. Der Dreiberg spielt wohl auf den Namen der Stadt an und ist insofern ein so genanntes "redendes" Symbol. Zeitweise war dieser Dreiberg auch nicht im Wappen abgebildet.

Verkehr

Heidelberg erreicht man von Karlsruhe aus mit dem Auto über die  A5  Richtung Frankfurt in etwa einer Stunde. Parken ist in der Altstadt und in weiten Teilen der sonstigen Innenstadt (Bergheim, Weststadt) fast nur in Parkhäusern möglich.

Die Baden-Kurpfalz-Bahn verbindet Heidelberg mit Bruchsal und Karlsruhe (S-Bahn-Linie  S3 ).

Die Oberrheinische Eisenbahn  R65  (OEG) verbindet Heidelberg mit Mannheim und mit der Bergstraße.

Nachtleben

Als Studentenstadt verfügt Heidelberg über eine ausgeprägte Kneipendichte vor allem in Uninähe. Die „Untere Straße“ besteht zum Beispiel nahezu komplett aus Kneipen. An Diskotheken gibt es in Heidelberg den Schwimmbad Musik Club, die Nachtschicht und die Halle 02. Im Sommer ist die Neckarwiese in der Nähe des Bismarckplatz ein beliebter Treffpunkt bei Schülern und Studenten (vergleichbar mit dem Schlossgarten in Karlsruhe).

Stadtwiki Heidelberg

Das Stadtwiki für Heidelberg ist seit dem 17. Dezember 2005 online, siehe Rhein-Neckar-Wiki

Luftbilder

Personen

  • Geheimrat Prof. Dr. Adolf Kußmaul (1822–1902), berühmter Arzt, Forscher und Hochschullehrer; Ehrenbürger von Heidelberg
  • Carl Metz (1818–1877), Unternehmer

Heidelberger

In Heidelberg Geborene mit Artikel im Stadtwiki Karlsruhe:

Weblinks

Stadt- und Landkreise im Regierungsbezirk Karlsruhe