Tullastraße

Aus dem Stadtwiki Karlsruhe:
Wechseln zu: Navigation, Suche

Disambig-50px.png Dieser Artikel beschreibt die Straße Tullastraße in Karlsruhe, gleichnamige Straßen im Umland siehe Tullastraße (Begriffsklärung).

Die Tullastraße ist eine Straße in der Oststadt.

Verlauf

Sie verbindet die Haid-und-Neu-Straße beim Hauptfriedhof mit der Durlacher Allee beim Schlachthof.

In ihr verlaufen Straßenbahngleise: von Norden her bis zur Rintheimer Straße die Linie 5, weiter ein Betriebsgleis als Zufahrt zum Betriebshof Gerwigstraße.

Hausnummern

Anfang 
Briefkasten Arriva
25–29 
Kindertagesstätte Räuberkiste
44 
Sport- und Freizeitzentrum Kwak-Sport
54 
Klartext Media & Promotion UG
57 
Lidellschule/Tullaschule
58 
n-komm GmbH
Ping24/7 GmbH
codekunst GmbH
60 
Ragolds-Areal
Ragolds Grundstücksgesellschaft mbH
63 
Bäckerei Visel
70 
Edelmetallhandel
71 
Verwaltung und Betriebshof von VBK, AVG und KVV
VBK-Casino
74 
Tulla Apotheke
82 
Tulla Bäcker
Seltenschräg, Claudia Rist, Geschenke-Laden [1] (Ab 15. September 2012)
86 
ehemalige Kneipe Linie 8
88 
Energie-Center der Fuller GmbH

Kulturdenkmale

Der Häuserkomplex Durlacher Allee Nr. 69 (Volksbank Karlsruhe), Tullastraße Nr. 74-88, Haizingerstraße Nr. 13 und Gerwigstraße Nr. 60 steht als Sachgesamtheit unter Denkmalschutz. Die Mietwohnhäuser wurden 1904 von Otto Büche erbaut.

Lage

Dieser Ort im Stadtplan:

(H)  nächste Haltestelle: Tullastraße   

Bilder

Name

Sie wurde 1891 nach dem Karlsruher Ingenieur Johann Gottfried Tulla benannt.

siehe auch