Lidellschule

Aus dem Stadtwiki Karlsruhe:
Wechseln zu: Navigation, Suche
Lidellschule, Tullastraße, Oststadt
Schulhof, im Hintergrund die Wohnhäuser der Gustav-Specht-Straße
Schulhof, im Hintergrund der Grundschulpavillon der Tullaschule
Schulhof
blaue Tafel am Portal der ehemaligen Lidellschule in der Markgrafenstraße

Die Lidellschule ist eine Förderschule in der Tullastraße in der Oststadt.

Schulleiter ist Herr Stiefel, sein Stellvertreter Herr Schlindwein.

Profil

Als Sonderschule für lernschwache und lernbehinderte Kinder und Jugendliche bietet die Förderschule die Möglichkeit, in kleineren Lerngruppen mit sonderpädagogisch ausgebildeten Lehrkräften die einzelnen Schüler und Schülerinnen individuell zu unterstützen.

Projekte

  • Sozialkompetenztraining, finanziert von der Pneuhage-Stiftung, durchgeführt von zwei Mitarbeitern des Vereins für Jugendhilfe
  • Kooperatives Berufsvorbereitungsjahr mit der Gewerbeschule Durlach
  • Projekt Berufsorientierung bereits in der 7. Klasse in Kooperation mit dem CJD Maximiliansau
  • "Zoff in der Schule-Umgang mit Streit" in Kooperation mit der Friedensstelle der Evangelischen Landeskirche Baden
  • "Action, Spaß, Bewegung" in Kooperation mit der benachbarten Tullaschule und dem SSC Waldstadt
  • Schulgarten im Gartenverein "Fasanengarten"
  • AG in der Kunsthalle

Geschichte

Die Lidellschule ist die älteste Förderschule in Karlsruhe. Bereits 1720 wurde in Klein-Karlsruhe, dem späteren Dörfle, die erste eigene Schule eingerichtet. 1838 wurde diese Schule in „Zweite Evangelische Stadtschule” umbenannt. 1852 erhielt sie in der Spitalstraße, die später in Markgrafenstraße umbenannt wurde, ein eigenes Gebäude.

Ab 1888 richtete der Lehrer Jakob Ritzhaupt eine Nachhilfeklasse ein. Daraus entstand eine „Hilfsschulabteilung“, die ab 1901 eine selbständige „Hilfsschule“ bildete, wie Förderschulen zu jener Zeit genannt wurden. Im Jahr 1900 bekam die Schule den Namen „Lidellschule” nach Christoph Friedrich Lidell (1720–1793), einem wohlhabenden Karlsruher Großkaufmann und Wohltäter der Stadt.

1974 zog die Schule in das Gebäude der Tullaschule in der Oststadt um, nachdem die Tulla-Realschule ihr neues Domizil auf dem Gelände der Heinrich-Köhler-Schule in Rintheim gefunden hatte.

Im Jahr 2013 kümmerten sich 23 Lehrer um rund 100 Schüler.

Adresse

Lidellschule
Tullastraße 57
76131 Karlsruhe
Telefon: (07 21) 1 33 47 44
Telefax: (07 21) 1 33 25 11
E-Mail: lidellschule(at)karlsruhe.de

Weblinks