Tullaschule

Aus dem Stadtwiki Karlsruhe:
Wechseln zu: Navigation, Suche

Disambig-50px.png Dieser Artikel befasst sich mit der Tullaschule in Karlsruhe, siehe auch Tullaschule Rußheim.

Tullaschule
Schulhof der Lidellschule, im Hintergrund der Pavillon der Grundschule

Die Tulla Grund- und Hauptschule, kurz „Tullaschule“, liegt in der Oststadt.

Rektor der Schule ist Herr Brischar.

Profil

Die erste Fremdsprache in der Grundschule ist Französisch. In den Klassen 1 und 2 wird jahrgangsgemischt unterrichtet.

Die Einteilung

Der größe Teil der Schule ist der Altbau. Dieser beinhaltet alle wichtigen Zimmer wie Sekretariat, Hausmeister, Musikraum, Zeichenraum, Computerraum, Sporthalle, Chemieraum und Technikraum.

Der Neubau besteht aus drei Klassenzimmern und einer Schullehrküche. Unter dem Bau wurde Platz geschaffen für zwei Pausenhallen.

Eine Besonderheit ist das „Fliegendeklassenzimmer“ auf dem Schulhof. Ein Spielplatz für Schulkinder der Grundschule.

Geschichte

Das Gebäude der Tullaschule wurde 1916 fertig gestellt. Der Architekt war Friedrich Beichel. Die Tullaschule wurde nach Johann Gottfried Tulla benannt. Bis 1965 war Otto Härdle Rektor der Tullaschule.

In den 1970ern wurde die Realschule ausgelagert, siehe Tulla-Realschule. Seitdem ist im linken Gebäudeflügel die Lidellschule untergebracht.

Adresse

Tullaschule
Tullastraße 57
76131 Karlsruhe
Telefon: (07 21) 1 33 47 40
Telefax: (07 21) 1 33 43 80
E-Mail: poststelle(at)tulla-ghs-ka.schule.bwl.de

Dieser Ort im Stadtplan:

(H)  nächste Haltestelle: Tullastraße   

Schülerhorte

Schülerhort:

Haid-und-Neu-Straße 56c
Telefon: (07 21) 62 18 97

Weblinks