Kanada

Aus dem Stadtwiki Karlsruhe:
Wechseln zu: Navigation, Suche
Die Flagge des Königreichs Kanada mit dem Ahornblatt
kein Schwarzwald-See...
...sondern in Kanada
kanadische Sportler in Karlsruhe, 2007 bei den WKA World Championships
Foto von Vancouver auf dem 49.-Breitengrad-Stein im Karlsruher Stadtgarten

Kanada ist ein Staat in Amerika und liegt somit außerhalb der Region Karlsruhe, hat aber wie die USA und Japan Beziehungen nach Europa und Karlsruhe sowie der Region:

Einheiten der Königlich Kanadischen Streitkräfte waren in der Region stationiert und haben hier Spuren hinterlassen:

Kanada war im Jahr 2001 das Gastland der jährlichen Karlsruher Bücherschau.

In Kanada gab es 1987 in Ottawa das erste Entenrennen, eine Verstaltung die 20 Jahre später auch nach Karlsruhe und Umgebung fand...

Im Jahr 1993 reisten zum ersten Rastatter Straßentheater-Festival tête-à-tête auch Gäste aus Kanada an.

Die Vereinigung Gernsbacher Papiermacher unternahm eine Auslandsexkursionen nach Kanada.

Die Familie Gellert aus Kanada spendete 15.000 Euro zur Sanierung der St.-Erhard-Kapelle in Gernsbach-Obertsrot und nahm Ende Juni 2010 an den Feierlichkeiten zur Fertigstellung teil.

Carlsruhe

In Kanada gibt es auch ein Karlsruhe, es schreibt sich jedoch mit „C“: Carlsruhe ist ein historischer Stadtteil von South Bruce in der Provinz Ontario und einer der zahlreichen „Namensvettern“ von Karlsruhe in Baden weltweit.

Personen

  • Der Karlsruher Fußballer Gottfried Fuchs (1889–1972), der aus Nazi-Deutschland emigrierte, starb in Kanada.
  • Der gebürtiger Forchheimer Frank Oberle (* 1932) wanderte aus und war Minister in Kanada; er gehört dem Queen's Privy Council for Canada (Kanadischer Kronrat) an.
  • Lukas Rappen, Sänger der Gruppe Moorange ist Kanadier.
  • Der Mathematiker Prof. Dr. Wolfgang Walter (1927–2010) war in Kanada als Gastprofessor tätig.
  • Auch der Medientheoretiker Prof. Dr. Peter Weibel (*1944) hatte eine Gastprofessur in Kanada: am College of Art and Design, Halifax.

Markgraf Max von Baden ist ein Neffe des Gemahls der Königin von Kanada und somit Cousin des kanadischen Kronprinzen Charles.

Wirtschaft

Die Astaro AG hat in Kanada eine Zweigstelle in Kelowna, British Columbia.

Die Kajakschule River-Dance bietet „Kanada Touren mit Kajak/Kanu in den Busch“ an.

Siehe auch

Siehe auch

Weblinks