Essenweinstraße

Aus dem Stadtwiki Karlsruhe:
Wechseln zu: Navigation, Suche
Blick nach Osten zur Tullaschule

Die Essenweinstraße ist eine Straße in der Oststadt.

Verlauf

Sie führt von der Georg-Friedrich-Straße aus nach Osten und knickt, nachdem sie die Sternbergstraße überquert hat, leicht nach Ost-Südost ab. Weiter kreuzt sie die Veilchenstraße und die Humboldtstraße und endet an der Tullastraße gegenüber der Tulla Grund- und Hauptschule.

Hausnummern

Schlecker Drogeriemarkt
Praxis Hyppa, Augenarzt
Ost-Apotheke
Culteum Musikclub
22 
Autohaus Nitsche
24 
Nähwerk Karlsruhe [1]
25 
Gutzeit-Studio Karlsruhe (Firma für Fenster und Türen)
27 
Pur Argane [2]
35 
Karlsruher Initiative für zeitgenössische Musik
40a 
Kellerhalle [3]

Bilder

Lage

Dieser Ort im Stadtplan:

Besonderheiten

Maximal zulässige Höchstgeschwindigkeit 30 Km/h

Während im westlichen Teil der Essenweinstraße eher neuere Häuser vorherrschen, gibt es im östlichen Teil noch ganze Straßenzüge aus der Zeit um 1900. Die Häuser Nr. 21, 23, 34 und 39 stehen unter Denkmalschutz. Den südlichen Straßenzug zwischen Humboldt- und Tullastraße nahm bis Juni 2006 fast gänzlich die Firma Ragolds mit ihrer Seitenfassade ein.

Name

Die Essenweinstraße wurde 1897 nach August Ottmar Ritter von Essenwein benannt.

Jüngere Geschichte

Weblinks