Tour de France

Aus dem Stadtwiki Karlsruhe:
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Tour de France ist ein Radrennen, das jedes Jahr mehrere Tage durch Frankreich führt. Es werden auch einzelne Etappen ganz oder teilweise in den Nachbarländern veranstaltet.

In Karlsruhe machte die Tour bisher zweimal Station: 1987 und 2005.

74. Tour de France 1987

Am 4. Juli 1987 startete in Karlsruhe die dritte Etappe nach Stuttgart. Sieger dort war damals Acacio da Silva.

92. Tour de France 2005

Die 92. Tour de France begann am 2. Juli 2005 in Fromentine am Atlantik und endet am 24. Juli auf den Champs-Elysées in Paris.

Tourverlauf in der Region

Tour auf der B3 bei Bietigheim/Muggensturm
Tour auf der Reinhold-Frank-Straße

Am 08. Juli 2005 war Karlsruhe Zielort der 228,5 km langen siebten Etappe, die in Lunéville/Frankreich bei Nancy startete.

Die Strecke in Deutschland führte über Iffezheim, Rastatt, Ötigheim, Bietigheim, Muggensturm, Malsch, Bruchhausen und Ettlingen. Die letzten Kilometer der Strecke verliefen durch Karlsruhe über Brauerstraße, Reinhold-Frank-Straße, Mühlburger Tor und Entenfang zur Neuen Messe in Rheinstetten. In Karlsruhe feierten um die 400.000 Menschen das Radrennen. Gewonnen hat die 7. Etappe der Australier Robbie McEwen (DVL) um 17:16 Uhr.

Am 9. Juli 2005 startete die nächste Etappe in Pforzheim und verlief über Dobel, Bad Herrenalb, Gernsbach, Lichtental, Bühl nach Achern und von dort weiter Richtung Süden bis nach Gerardmer in den Vogesen.

Gewonnen hat die 8. Etappe der Niederländer Pieter Weening (RAB) Sekundenbruchteile vor dem Deutschen Andreas Klöden (TMO).

Brückenbanner

Banner an der Esperanto-Brücke

Um für die Tour zu werben, hat die Stadtmarketing Karlsruhe GmbH ein Brückenbannerkonzept entwickelt. Insgesamt wurden ca. 90 Spanntransparente an Brücken im gesamten Stadtgebiet aufgehängt.


Es gibt 17 verschiedene Motive mit Botschaften rund um das Thema Fahrrad.

  • 50 Jahre Karlsruhe-Nancy: Zum Jubiläum kommt die Tour de France
  • Der Weg nach Paris führt über Karlsruhe.
  • Die Tour kommt... Danke an Drais für die Erfindung des Fahrrads
  • Ein Etappensieger steht schon fest: Karlsruhe!
  • Gelbfieber in Karlsruhe!
  • Im Herzen Europas. Im Blickpunkt der Welt.
  • Karlsruhe - seit 1715 im gelben Trikot!
  • Karlsruhe hat das Fahrrad erfunden, damit Andi seine zweite Chance bekommt.
  • Karlsruhe hat das Fahrrad erfunden, damit Erik wieder in Grün fährt.
  • Karlsruhe hat das Fahrrad erfunden, damit Jan die Tour gewinnt.
  • Karlsruhe hat der Welt das Fahrrad geschenkt!
  • Karlsruhe ist im Gelbfieber
  • Ohne Drais kein Preis!
  • Radsport is coming home.
  • Wir bringen die strammsten Waden nach Baden!
  • Wir haben das Rad erfunden, damit Jan die Tour gewinnt
  • Wir müssen das Rad nicht neu erfinden, das haben wir 1817 schon getan!

Events rund um die Tour 2005

Es gab drei Konzerte: Am Donnerstag, 7. Juli 2005, spielten Klee, Silent Radio und Schein23 bei einem kostenlosen Open-air auf dem Platz vor dem ZKM direkt am Kubus.

Am Samstag, 9. Juli 2005, sang Mariah Carey auf dem Freigelände an der Messe, gefolgt von Soulsänger Seal am Sonntag, 10. Juli 2005. Da der Eintritt dieser Konzerte 50,- €/Karte teuer war, blieb der erwartete Zuschaueransturm aus, insgesamt waren unter 10.000 Besuchern bei beiden Konzerten, dies hatte Folgen für die Geschäftsleitung des Veranstalters KMK.

Besonderes

Der Karlsruher Musiker Johannes Hofbauer veröffentlichte 2008 ein Musikalbum zur Tour de France und darunter einen Track zur "Tour de France Karlsruhe".

Weblinks