Baden-Baden Bahnhof

Aus dem Stadtwiki Karlsruhe:
Wechseln zu: Navigation, Suche
Blick auf den Bahnhof Baden-Baden Oos
Bahnhof Baden-Baden Oos

Baden-Baden Bahnhof ist eine Haltestelle in Baden-Baden für Züge und Busse.

Allgemein

Der Bahnhof verfügt über 7 Gleise, davon 5 per Bahnsteig zugänglich und 2 Durchfahrtsgleise ohne Bahnsteig.

In Höhe des Bahnhofsgebäudes ist die Fußgängerunterführung mit Treppen. Südlich des Bahnhofes ist eine weitere Untertunnelung vorhanden, von der aus die einzelnen Bahnsteige auch per Lift erreichbar sind. Des Weiteren führt ein Radweg durch die Unterführung, der Baden-Baden mit dem Ortenau-Radweg an der B3 neu verbindet.

Südlich neben dem Bahnhofsgebäude ist der Busbahnhof der Baden-Baden-Linie. Am Busbahnhof befindet sich eine Videoüberwachungsanlage.

Betrieb

Schienenverkehr

Richtung Rastatt
 S7   S71  nächster Halt: Baden-Baden Haueneberstein
 R4  nächster Halt: Rastatt
ICE  TGV  IC  nächster Halt: Karlsruhe Hbf
Richtung Bühl (Baden)
 S7   S71  nächster Halt: Sinzheim Nord
 R4  nächster Halt: Bühl (Baden)
ICE  IC  nächster Halt: Offenburg oder Freiburg(Breisgau) Hbf
TGV  nächster Halt: Straßburg

Busverkehr

 201   205   212   216   218   243   244   245  Baden-Baden Bahnhof

Angebot

Die Filiale von Coffee Fellows am Gleis 1

Im Bahnhofsgebäude gibt es einen Zeitungsladen mit sehr großer Auswahl.

Am 8. Januar 2008 eröffnete im renovierten Bahnhofsgebäude eine Filiale der Franchise-Kette Coffee Fellows. Zudem gibt es im Bahnhof ein Hotel, das Hotel Neuer Karlshof. Die Bäckerei Armbruster ist ebenfalls am Bahnhof zu finden.

Geschichte

Mitte der 1990er Jahr begann die Deutsche Bahn den Bahnhof in mehreren Etappen umzubauen. Die Gleisanlagen und die Bahnsteige wurden an die viergleisig ausgebaute Rheintalbahn angepasst sowie die erforderlichen Schallschutzwände errichtet. In Abstimmung mit dem Landesdenkmalamt bemühte man sich, dabei den historischen Charakter der Bahnhofsanlage zu erhalten.

Von 2005 an wurde das historische Bahnhofsgebäude aus dem Jahr 1900 für 1,25 Millionen Euro komplett innen und außen saniert. Es wurde die Deckenhöhe von sieben Metern wieder hergestellt und die Dekoration im Deckenbereich instand gesetzt. Die Architektenkammer des Landes Baden-Württemberg vergab dafür die „Auszeichnung für beispielhaftes Bauen 2008“. Im August 2010 wurde er von der Allianz pro Schiene zum „Bahnhof des Jahres” ausgezeichnet.

Stadtbahn-Unfall 2008

Am 25. Januar 2008 ereignete sich ein Unfall mit einem Stadtbahn-Zug der damaligen Linie S4 (heute S7). Der Fahrer war trotz haltzeigendem Ausfahrsignal in Richtung Rastatt abgefahren. Die technische Zugsicherungseinrichtung hatte er zuvor unwirksam geschalten. Eine Kollision mit einem anderen Zug wurde verhindert, weil eine Flankenschutzweiche die Stadtbahn gegen die Schallschutzwand lenkte, wo jene entgleiste. Dabei wurde ein Schaltkasten der Signaltechnik zerstört, was tagelang für Beeinträchtigungen im Zugverkehr auf der Rheintalbahn sorgte.

Bilder

Lage

Der Bahnhof liegt im Baden-Badener Stadtteil Oos. Dieser Ort im Stadtplan:

Weblinks